Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren

Die Komponenten eines Vision Systems

Ein Vision System besteht aus viel mehr als „nur“ einer Kamera. In diesem Video stellen wir Ihnen die einzelnen Komponenten kurz vor.

In der industriellen Bildverarbeitung wird mehr als nur eine Kamera benötigt, um verschiedene Aufgaben wie zum Beispiel die Qualitätskontrolle oder das Sortieren von Lebensmitteln zu bewältigen. Für solche Aufgaben brauchen Sie ein umfangreiches Bildverarbeitungssystem, auch Vision System genannt.

Die Kamera ist das Herzstück des Vision Systems, dennoch spielen auch die anderen Komponenten im System eine wichtige Rolle. Anhand eines Kekses wollen wir Ihnen genauer erklären, wie ein Vision System arbeitet. Lassen Sie sich überraschen.

Unser Experte Thies Moeller erklärt die wichtigsten Komponenten eines solchen Systems und beschreibt, wie es aufgebaut ist und welche Vorteile es bringt.

Verwandte Themen

Verwandte Themen

Cutting Through the Noise: Camera Selection

Qual der Wahl: die richtige Kamera

Die passende Kamera für sein Bildverarbeitungssystem zu finden, ist nicht immer einfach. Unser Guide zeigt Ihnen, wie es trotzdem unkompliziert gelingt.

Mehr zur Kameraauswahl
Wie funktionieren Industriekameras?

Wie funktionieren Industriekameras?

Seit wann gibt es digitale Industriekameras, wie wurden sie entwickelt und wie funktionieren sie eigentlich? All das erfahren Sie in unserem Vision Campus Video!

Mehr zum Thema Industriekameras

Haben Sie Fragen zu Komponenten eines Vision Systems?

Wenn Sie mehr über die Komponenten eines Vision Systems wissen möchten, sprechen Sie uns einfach an!
Wir helfen Ihnen gerne weiter.