Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren
10.07.2020

Let’s talk about SWIR

Let’s talk about SWIR

Wir möchten gerne mehr über Ihre Anwendungen im SWIR-Bereich erfahren.

  • Warum nutzen Sie SWIR?
  • Welche Kriterien sind für Sie entscheidend bei der Wahl einer passenden SWIR-Kamera?
  • Welche Herausforderungen sehen Sie im SWIR-Bereich?
  • Und was fehlt Ihrer Meinung nach noch für eine perfekte Lösung?

Im Rahmen eines Innovationsprojekts beschäftigen wir uns gerade mit dem Thema “SWIR – short wave infrared“ und suchen nach Anwendern und Experten, die an einem Austausch interessiert sind.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:

thinktank@baslerweb.com

Was meinen wir mit SWIR?

Mit Hilfe von kurzwelliger Infrarotstrahlung (SWIR) können Anwender das Nicht-Sichtbare sichtbar machen. Dabei bewegen sie sich in einem Wellenlängenbereich zwischen 0,9 und 1,7 μm bzw. in manchen Fällen auch zwischen 0,7 und 2,5 μm. Üblicherweise kommen dafür InGaAs-Sensoren (Indium-Gallium-Arsenid-Sensoren) zum Einsatz.

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und reichen von der Lebensmittelüberprüfung oder Solarzellen-Inspektion über das Recycling von Kunststoff und der Überprüfung von Feuchtigkeit in der Land- und Forstwirtschaft bis hin zu Anwendungen im Medical-Bereich.