Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren

Basler racer Serie

Außergewöhnliche Leistung - geringer Platzbedarf

Die Basler racer Zeilenkamera lässt sowohl den Platzbedarf als auch die Kosten für herausragende Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Bildqualität schrumpfen. Mit schlanken 56 mm eignet sich die racer perfekt für die meisten Systeme, insbesondere auch für Multi-Kamera-Aufbauten. Außerdem passt sie mit ihrer außergewöhnlichen Leistung auch auf Anwendungen mit wenig Licht und mit ihrem abgespeckten Preis auch zu einem kleinen Budget. Die Kameras sind in diversen Auflösungen mit GigE- und Camera Link-Schnittstelle erhältlich.

Unsere racer 2k, 4k und 6k Modelle (raL2048-48gm, raL4096-24gm, raL6144-16gm) unterstützen jetzt auch den GigE Vision 2.0-Standard. Damit können die Kameras synchron und/oder in Echtzeit ohne zusätzliche Verkabelung betrieben werden. In vielen Anwendungen ist darüber hinaus auch keine zusätzliche Hardware (Triggerbox) notwendig, da die Kameras z. B. synchron aus der Software heraus getriggert werden können.

Besonders geeignet ist die Basler racer für die folgenden Anwendungen:

  • Webinspektion (z.B. Folie, Stahl, Papier, Baumwolle, Textilien)
  • Sorting & Packaging (z.B. Abfall, Post, Lebensmittel, Verpackung)
  • Anwendungen im Bereich Transportation (z.B. Unterboden-, Bahn-, Oberleitung- und Containerinspektion)

Lesen Sie HIER, warum sich die racer für diese Anwendungen besonders gut eignet.

Die Basler racer Serie im Überblick:

  • Auflösungen: 2k, 4k, 6k, 8k und 12k
  • Max. Zeilenrate von 80 kHz über Camera Link
  • Max. Zeilenrate von 51 kHz über GigE
  • PoCL- (Power over Camera Link) Funktionalität
  • Mini-Camera Link-Stecker erlauben Verwendung günstiger Kabel
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 100% qualitätsgeprüft und kalibriert für konstant hohe Leistung und Zuverlässigkeit

Die wichtigsten Bestandteile von GigE Vision 2.0 sind:

  • Hochgenaue gemeinsame Zeitbasis aller Netzwerkkomponenten durch PTP (Precision Time Protocol = IEEE 1588)
  • Synchroner Freilauf der Kameras
  • Trigger-over-Ethernet mit Action Command bzw. Scheduled Action Command
Filter zurücksetzen
Filter zurücksetzen
Kameramodell Auflösung (H x V) Auflösung Zeilenrate Mono/Farbe Schnittstelle Verfügbarkeit i
raL2048-48gm 2048 px x 1 px 2k 51 kHz Mono GigE
raL2048-80km 2048 px x 1 px 2k 80 kHz Mono Camera Link
raL4096-24gm 4096 px x 1 px 4k 26 kHz Mono GigE
raL4096-80km 4096 px x 1 px 4k 80 kHz Mono Camera Link
raL6144-16gm 6144 px x 1 px 6k 17 kHz Mono GigE
raL6144-80km 6144 px x 1 px 6k 80 kHz Mono Camera Link
raL8192-12gm 8192 px x 1 px 8k 12 kHz Mono GigE
raL8192-80km 8192 px x 1 px 8k 80 kHz Mono Camera Link
raL12288-8gm 12288 px x 1 px 12k 8 kHz Mono GigE
raL12288-66km 12288 px x 1 px 12k 66 kHz Mono Camera Link

Zu den gewählten Filtern gibt es leider keine Ergebnisse.

Objektive

Objektive

Für die racer Kameraserie sind Objektive von zuverlässigen und von uns zertifizierten Herstellern verfügbar. Alle Objektive wurden von uns auf Kompatibilität mit unseren racer Kameras getestet, damit Ihre Lösung optimal funktioniert. Außerdem finden Sie hier das passende Objektiv-Zubehör.

Passendes Zubehör, das oft mit diesem Produkt zusammen gekauft wird:

 - Kowa Lens LM6HC F1.8 f6mm 1
 - Kowa Lens LM6HC F1.8 f6mm 1
Kowa Lens LM6HC F1.8 f6mm 1"
Objektivanschluss C-mount
Max. Bildkreis 1"
Brennweite 6.0 mm
Blendenbereich F1.8 - F16.0
Iris Typ manual
 - Kowa Lens LM8HC F1.4 f8mm 1
 - Kowa Lens LM8HC F1.4 f8mm 1
Kowa Lens LM8HC F1.4 f8mm 1"
Objektivanschluss C-mount
Max. Bildkreis 1"
Brennweite 8.0 mm
Blendenbereich F1.4 - F16.0
Iris Typ manual
 - Kowa Lens LM12HC F1.4 f12.5mm 1
 - Kowa Lens LM12HC F1.4 f12.5mm 1
Kowa Lens LM12HC F1.4 f12.5mm 1"
Objektivanschluss C-mount
Max. Bildkreis 1"
Brennweite 12.5 mm
Blendenbereich F1.4 - F16.0
Iris Typ manual
 - Kowa Lens LM25HC F1.4 f25mm 1
 - Kowa Lens LM25HC F1.4 f25mm 1
Kowa Lens LM25HC F1.4 f25mm 1"
Objektivanschluss C-mount
Max. Bildkreis 1"
Brennweite 25.0 mm
Blendenbereich F1.4 - F16.0
Iris Typ manual
Alle Objektive - Basler racer
Kabel

Kabel

Hier finden Sie unser breites Portfolio an Datenkabeln für Kameras der racer Kameraserie. Um sicherzustellen, dass die Datenkabel optimal zu Ihrer racer Kamera passen, haben wir sie eingehend auf die Kompatibilität mit den racer Kameras getestet. Durch eine sorgfältige Vorauswahl und die Qualifizierung der Lieferanten können wir langfristig eine hohe Qualität der Kabel sicherstellen.

Passendes Zubehör, das oft mit diesem Produkt zusammen gekauft wird:

 - Cable GigE Cat 6, S/STP, 1x screw lock horizontal, DrC, 5 m
 - Cable GigE Cat 6, S/STP, 1x screw lock horizontal, DrC, 5 m
Cable GigE Cat 6, S/STP, 1x screw lock horizontal, DrC, 5 m
Zubehörtyp Datenkabel
Schnittstelle GigE
Kabellänge 5.0 m
Anschluss Kamera RJ-45, horizontal locking screws
Anschluss Host RJ-45, click-lock
 - Cable GigE Cat 6, S/STP, 1x screw lock horizontal, DrC, 10 m
 - Cable GigE Cat 6, S/STP, 1x screw lock horizontal, DrC, 10 m
Cable GigE Cat 6, S/STP, 1x screw lock horizontal, DrC, 10 m
Zubehörtyp Datenkabel
Schnittstelle GigE
Kabellänge 10.0 m
Anschluss Kamera RJ-45, horizontal locking screws
Anschluss Host RJ-45, click-lock
 - Connector HRS 6 pin, female
 - Connector HRS 6 pin, female
Connector HRS 6 pin, female
Zubehörtyp IOs / Power Kabel
Schnittstelle I/O
Anschluss Kamera Hirose 6-pin (HR10A-7P-6S)
 - Cable PoCL Camera Link SDR/MDR Full, 3 m
 - Cable PoCL Camera Link SDR/MDR Full, 3 m
Cable PoCL Camera Link SDR/MDR Full, 3 m
Zubehörtyp Datenkabel
Schnittstelle Camera Link
Kabellänge 3.0 m
Anschluss Kamera SDR
Anschluss Host MDR
Alle Kabel - Basler racer
Weiteres Zubehör

Weiteres Zubehör

Finden Sie hier weiteres Zubehör für Ihre racer Kamera: Wir bieten unter anderem getestete Host Adapter Karten (PCIe), Netzteile, Hubs und Switches an, die optimal auf die racer Kameraserie abgestimmt sind.

Passendes Zubehör, das oft mit diesem Produkt zusammen gekauft wird:

value

Manuals

Zu den Manuals zählen unter anderem die Benutzerhandbücher und Installation Guides für Ihre Kamera. In diesen Dokumenten erhalten Sie detaillierte Informationen über die richtige Installation und Handhabung Ihrer Basler Kamera.

Alle Manuals - Basler racer
value

White Paper

Basler White Paper vermitteln einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung. Die Autoren sind jeweils Experten in ihrem Fachgebiet und gehen detailliert auf Fragestellungen ein, die je nach Themenschwerpunkt sowohl dem Einsteiger als auch dem erfahrenen Anwender wissenswerte Informationen liefern.

Alle White Paper - Basler racer
value

Success Stories

Basler Success Stories beschreiben eine breite Vielfalt von Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten von Basler Kameramodellen in einer Vielzahl von Märkten. Sie erklären, welchen Anforderungen Kunden bei der Konzeption ihres Bildverarbeitungssystems gegenüberstanden und wie Basler Kameras zu einer erfolgreichen Lösung beitragen konnten.

Alle Success Stories - Basler racer
value

Application Notes

Application Notes liefern über den Inhalt der Benutzerhandbücher hinausgehende Informationen zum Umgang mit Kameras, Zubehör und Software von Basler. Sie finden dort beispielsweise detaillierte Anleitungen zur Optimierung Ihrer Kamera oder zur Konfiguration der Software.

Alle Application Notes - Basler racer
value

Marketing Notes

Basler Marketing Notes vermitteln Wissenswertes zu den technischen Eigenschaften und Features verschiedener Kameramodelle. Ihr Inhalt ist jeweils produktbezogen und beschreibt die Details aus Sicht des Basler Produktmanagements.

Alle Marketing Notes - Basler racer
value

EMVA-Daten

Der EMVA 1288-Standard der European Machine Vision Association beschreibt eine einheitliche Methode, die Spezifikationsparameter für Kameras und Bildsensoren der industriellen Bildverarbeitung zu messen, zu berechnen und darzustellen, um die Werte dadurch vergleichbar zu machen.

Alle EMVA-Daten - Basler racer
value

CAD / technische Zeichnungen

Die CAD-Zeichnung (computer-aided design, zu Deutsch: rechnergestütztes Konstruieren) der Basler racer enthält eine technische Zeichnung der Kamera in 2D sowie ein Volumenmodel in 3D.

Alle CAD / technische Zeichnungen - Basler racer
value

Broschüren

Die Basler Produkt-Broschüren geben einen Überblick über alle Vorteile, die Basler racer Kameras zu bieten haben. Sie beschreiben die technologischen Eigenschaften und Kamerafeatures, und bieten detaillierte Informationen zu den technischen Spezifikationen.

Alle Broschüren - Basler racer
value

Release Notes

Die Release Notes sind Teil der Dokumentation zur Basler pylon Camera Software Suite und beinhalten neben Release-Datum und Software-Versionsangabe Informationen zu Neuerungen, Known Bugs, Korrekturen oder Veränderungen.

Alle Release Notes - Basler racer
value

ReadMe

ReadMe-Dateien sind Kurzanleitungen zur Software-Installation, die als Teil der Dokumentation zur Basler pylon Camera Software Suite in reiner Textform zum Download bereitstehen. Sie enthalten u.a. Informationen zu den Systemanforderungen, Performance-Optimierungen, Beispielprogrammen, Umgebungsvariablen und Versionsangaben.

Alle ReadMe - Basler racer
value

Zertifikate

Zertifikate wie die EG-Konformitätserklärung, das ISO 9001 Zertifikat oder das KCC Certificate zeigen Ihnen, dass Basler Produkte mit den jeweiligen Standards und Richtlinien konform sind.

Alle Zertifikate - Basler racer
Basler racer sorgt für Ordnung in Bestecksortierung
09.07.2018

Basler racer sorgt für Ordnung in Bestecksortierung

Die in Norddeutschland ansässige ISW GmbH – Industrielle Sensorsysteme Wichmann GmbH - hat für einen ihrer Kunden eine Bildverarbeitungslösung mit zwei Basler racer Kameras für eine Bestecksortieranlage entwickelt, die den Mitarbeitern das mühevolle und zeitraubende Sortieren von Besteckteilen nach der Reinigung abnimmt.

mehr

Glänzend gelöst – Basler ace L Kamera inspiziert Hochglanz-Autoteile
06.07.2018

Glänzend gelöst – Basler ace L Kamera inspiziert Hochglanz-Autoteile

Die optische Untersuchung von glänzenden Autoteilen kann für das menschliche Auge sehr anstrengend sein. Daher suchen immer mehr Unternehmen nach automatisierten Verfahren, um diese anspruchsvollen Tätigkeiten durchzuführen. Unsere Success Story zeigt, wie Baslers Kunde Helmee Imaging sich die Eigenschaften der Basler ace L Kamera zunutze macht, um sein AOI-System zu optimieren.

mehr

Neues pypylon-Interface für Python-Entwicklung & pylon Kamera-Treiber für ROS
05.07.2018

Neues pypylon-Interface für Python-Entwicklung & pylon Kamera-Treiber für ROS

pylon Open-Source-Projekte: Dank pypylon, dem neuen Interface für die leistungsstarke Basler pylon Camera Software Suite, können Python-Programmierer nun schnell, unkompliziert und effizient Prototypenanwendungen entwickeln und Basler Kameras testen. Der pylon Kamera-Treiber für das Robot Operating System (ROS) ermöglicht den Einsatz von Basler GigE- und USB 3.0-Kameras in Roboteranwendungen.

mehr

Einzigartig im Markt: 1:1-Ersatz für Kameras mit Sonys CCD-Sensor ICX618
19.06.2018

Einzigartig im Markt: 1:1-Ersatz für Kameras mit Sonys CCD-Sensor ICX618

Basler stellt eine neue ace U Kamera vor, die als einzige im Markt einen 1:1-Ersatz von Kameras mit Sonys CCD-Sensor ICX618 ermöglicht.

mehr

Multispektrale Kameras: Wie funktionieren sie und wo werden sie eingesetzt?
13.06.2018

Multispektrale Kameras: Wie funktionieren sie und wo werden sie eingesetzt?

Was sind multispektrale Kameras und wofür werden sie eingesetzt? In unserem Vision Campus Video erklärt Experte Thies Moeller, wie eine multispektrale Kamera aufgebaut ist, wie sie funktioniert und in welchen Anwendungen multispektrale Bilder benötigt werden.

mehr

Global Shutter, Rolling Shutter: White Paper Update
14.05.2018

Global Shutter, Rolling Shutter: White Paper Update

Vor einigen Jahren haben wir uns schon einmal ausführlich mit den Unterschieden in der Funktionsweise von Global und Rolling Shutter Verschlüssen beschäftigt. Angesichts des enormen Fortschritts der modernen CMOS-Sensortechnologie haben wir unser White Paper gründlich überarbeitet und an die aktuellen technologischen Gegebenheiten angepasst.

mehr