Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren

Application Notes

So überwachen Sie die Gehäusetemperatur von Basler ace Kameras der Produktlinien U und L

Dokumentennummer: AW001380

Die Bildqualität digitaler Kameras hängt sowohl vom Hardwaredesign und der Qualität der im Fertigungsprozess verwendeten Komponenten, als auch von Umgebungsbedingungen ab, insbesondere von der Umgebungs- und Betriebstemperatur.

In diesem Anwendungshinweis finden Sie Informationen zur Überwachung der Temperaturentwicklung bei Basler ace U und L USB3 Vision und ace GigE Vision Kameras, die über einen Temperatursensor verfügen.

Folgende Aspekte werden in diesem Anwendungshinweis behandelt:

  • So gewährleisten Sie die Wärmeableitung von der Kamera
  • So funktionieren die Temperaturüberwachung und die Übertemperatur-Erkennung (so lesen Sie die Coreboard-Temperatur ab)
  • Informationen zum Temperaturstatus über Ereignisse erhalten
  • Welche verschiedenen Temperaturstatus gibt es
  • Testergebnisse für unterschiedliche Anwendungsfälle (ace GigE und ace USB). Die Anwendungsfälle umfassen: mit/ohne Objektiv, Art der Kameramontage und zusätzliches Gehäuse oder nicht
  • Zusammenhang zwischen Coreboard- und Kameragehäuse-Temperatur

Jetzt kostenlos herunterladen

Klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um den Download zu starten.