Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren

Application Notes

Elektromagnetische Störungen und elektrostatische Entladungen bei Kamera-Installationen vermeiden

Dokumentennummer: DD000053

Das Dokument enthält Richtlinien zur Vermeidung von Problemen mit elektromagnetischen Störungen und elektrostatischen Entladungen bei Industriekamera-Installationen.

Neben allgemeinen Richtlinien finden Sie darin auch spezifische Richtlinien für Installationen von Camera Link-Kameras, IEEE1394-Kameras, GigE-Kameras und dazugehörigen Komponenten wie Switches und Hubs.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die folgenden allgemeinen Maßnahmen gelegt:

  • Räumliches Anordnen von Komponenten zur Minimierung von Störungen. Dies gilt insbesondere für Kabel
  • Verwenden ausreichender Abschirmung – insbesondere für Kabel – und Sicherstellen eines optimalen Kontakts zwischen Abschirmung und verbundenen Komponenten
  • Einsetzen eines Erdungssystems mit einer Schutzerde und einer Funktionserde sowie Sicherstellen einer ordnungsgemäßen Erdung der Installation
  • Vermeiden von Masseschleifen
  • Verwenden eines Netzfilters gegen elektromagnetische Störungen
  • Verwenden von ordnungsgemäßen Materialien und Kleidung sowie Vermeiden von geringer Luftfeuchtigkeit zur Verringerung der Gefahr von elektrischen Entladungen

Jetzt kostenlos herunterladen