Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren

White Paper

Kamerabasierte Produkte für Medizin & Life Sciences: Welche Vorteile bieten ISO 13485:2016-zertifizierte Zulieferer für die Hersteller von Medizinprodukten?

Im rasant wachsenden Markt für Medizinprodukte kommt der Zuverlässigkeit von Geräten und Systemen im Hinblick auf die Sicherheit für Anwender und Patienten eine besondere Bedeutung zu. Entsprechend groß sind die regulatorischen Hürden und entsprechend streng die gesetzlichen Vorgaben für die Hersteller solcher Produkte. Viele Hersteller beziehen Komponenten von externen Zulieferern und sind aufgrund ihrer umfassenden Produktverantwortung dabei in besonderem Maße von deren Zuverlässigkeit abhängig. Die neue ISO 13485:2016-Zertifizierung stellt im Rahmen der Qualitätssicherung diese Zuverlässigkeit sicher und bietet dadurch Vorteile sowohl für Hersteller als auch für deren Lieferanten.

In unserem White Paper beschreibt Peter Behringer, Produktmanager für den Bereich Medical & Life Sciences bei Basler, welche Anforderungen die Medizinproduktenorm an die Zusammenarbeit im Qualitätsmanagement zwischen Herstellern und Zulieferern stellt und wie diese am besten erfüllt werden können.

Folgende Themen werden ausführlich behandelt:

  • Die ISO 13485: Medizinproduktenorm
  • ISO 13485:2016 - Was ändert sich für Hersteller, die Kameras in ihren Produkten verwenden?
  • Anforderungen an Zulieferer mit der neuen ISO 13485:2016
  • Welche Vorteile bietet die ISO 13485:2016 Zertifizierung der Basler AG?

Laden Sie unser White Paper kostenfrei herunter und informieren Sie sich!

Jetzt kostenlos herunterladen

Bitte füllen Sie das Formular aus. Nach Absenden des Formulars wird Ihnen ein Download-Link zu jeder Sprachversion des Dokuments angezeigt.