Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren
08.01.2019

Basler mit Highlights auf der embedded world 2019

Basler mit Highlights auf der embedded world 2019

Die Basler AG aus Ahrensburg, weltweit führender Hersteller von Industriekameras, wird vom 26. bis 28. Februar 2019 erneut auf der embedded world in Nürnberg vertreten sein.

Basler stellt Highlights aus seinem Portfolio vor: Mit neuen Embedded Vision Kits erweitert Basler die Vielfalt von unterstützten Embedded Plattformen und bietet damit für verschiedene Prozessoren und Kamera-Schnittstellen, Antworten auf diverse Kundenanforderungen. Diese Development Kits und die von Basler zur Verfügung gestellte Systemsoftware ermöglichen Kunden die einfache Integration von Vision in Embedded Anwendungen mit Plug-und-Play-Komfort.

In Live-Demonstrationen zu verschiedenen Themen wie IOT, AI oder Face Detection zeigt Basler, was mit Basler Produkten im Bereich Embedded Technologie möglich ist

„Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Vision-Technologie und unserer Expertise in der Entwicklung und Produktion von Vision Komponenten unterstützen wir unsere Kunden auf dem Weg von der Produktidee bis hin zur finalen Lösung“, sagt Gerrit Fischer, Head of Product Market Management bei Basler. „Unser Ziel ist es, die Integration von Embedded Vision für unsere Kunden so einfach zu machen wie möglich, dafür bieten wir Embedded Vision Kits, passende Software, Beratung und Entwicklungskompetenz.“

Abgerundet wird Baslers Messeauftritt auf der embedded world durch Vorträge beim Ausstellerforum der Messe und im Rahmen der parallel stattfindenden embedded world Conference.

Unter www.baslerweb.com/ew2019 können Kunden mehr über Baslers Messeauftritt erfahren und ihren Code für den freien Messeeintritt herunterladen.

Basler auf der embedded world: Halle 2, Stand 2-550

Bildunterschrift: Basler auf der embedded world 2019

Hinweis: Die meisten Internetbrowser können das hier zur Verfügung gestellte 4c-Bild nicht anzeigen. Bitte laden Sie das Bild herunter (rechte Maustaste > Ziel speichern unter...) und verwenden Sie ein entsprechendes Programm, um das Bild anzusehen.