Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren
26.11.2019

Basler erweitert sein Portfolio für NXPs i.MX 8 Prozessorserie

Basler erweitert sein Portfolio für NXPs i.MX 8 Prozessorserie

Ahrensburg, 26. November 2019 – Der Kamerahersteller Basler erweitert sein Embedded Vision Lösungsangebot um neue Development Kits auf Basis von NXPs i.MX 8 Prozessorserie. Die Prozessoren zeichnen sich durch Langlebigkeit, Robustheit, geringen Stromverbrauch und ihre Skalierbarkeit aus und eignen sich daher ideal für Embedded Vision Systeme.

Baslers neue Development Kits entstehen in enger Kooperation mit führenden SoM-Herstellern wie beispielsweise Congatec, eInfochips, SolidRun, Toradex und Variscite. Die so entwickelten Kits decken verschiedenste Kundenbedürfnisse ab. Die Development Kits erfüllen alle Anforderungen an einfache Bedienbarkeit: Durch die Integration der Kameratreiber in die Systemsoftware der jeweiligen SoM-Hersteller lassen sich die Kits ohne Programmieraufwand in Betrieb nehmen. So können Kunden die Entwicklung ihres Embedded Vision Systems direkt mit den Development Kits starten.

Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten von Prozessoren, SoMs und Sensoren auf den Kameramodulen ermöglichen Kunden, eine passgenaue Lösung für ihr Embedded Vision System zu finden – ganz gleich, welche Ansprüche sie an Prozessorleistung oder Schnittstellen haben.

„Durch die enge Partnerschaft mit einer Vielzahl der führenden SoM-Hersteller hat Basler ein einzigartiges Eco-System für den Bereich „Embedded Vision Technology“ geschaffen. Die unterschiedlichen Kits verfügen über perfekt aufeinander abgestimmte Hardware- und Software-Komponenten, sodass Basler jedem Kunden den einfachsten Einstieg in die Embedded Vision-Welt bieten kann.“, „sagt Gerrit Fischer, Baslers Head of Product Market Management. „Basierend darauf können Kunden in Zusammenarbeit mit uns kundenspezifische Embedded Vision Lösungen generieren.“

Im ersten Schritt werden zwei Development Kits auf Basis von i.MX 8 M und M Mini kombiniert mit einem Basler dart 13 MP BCON for MIPI-Kameramodul verfügbar sein. Die darin enthaltenen Boards stammen von den Partnern eInfochips und Variscite. Mit dem auf dem Thor96-Board von eInfochips basierten Kit haben alle Benutzer des 96Boards Standards Zugang zu einem professionellen Embedded Vision Development Kit. Das auf Variscites DART-MX8M-MINI basierende Kit bietet die volle Auswahl an Schnittstellen des i.MX 8M Mini in einem industrietauglichen Design.

Weitere Kits mit den übrigen Eco-System-Partnern sowie noch mehr Prozessoren der i.MX 8 Prozessorserie folgen Anfang 2020.

Bildunterschrift: Basler Development Kits für NXPs iMX 8 Prozessorserie

Hinweis: Die meisten Internetbrowser können das hier zur Verfügung gestellte 4c-Bild nicht anzeigen. Bitte laden Sie das Bild herunter (rechte Maustaste > Ziel speichern unter...) und verwenden Sie ein entsprechendes Programm, um das Bild anzusehen.