Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren
06.08.2019

Basler Embedded Vision Lösungen jetzt auch für NXPs i.MX 8 Prozessorserie verfügbar – erste Produkte gelauncht

Basler Embedded Vision Lösungen jetzt auch für NXPs i.MX 8 Prozessorserie verfügbar – erste Produkte gelauncht

Der Kamerahersteller Basler erweitert sein Embedded Vision Lösungsangebot um Produkte, die abgestimmt sind auf NXPs i.MX 8 Prozessorserie. Mit der Kombination aus Baslers Kamera-Know-how und den leistungsstarken Prozessoren von NXP lassen sich ideale Embedded Vision Lösungen, unter anderem für industrielle Anwendungen, umsetzen.

NXPs i.MX 8 Prozessoren bestechen durch Langzeitverfügbarkeit und erfüllen anspruchsvolle Anforderungen, zum Beispiel an Temperatur und Robustheit, die unter anderem im industriellen Umfeld relevant sind. Das breite Produktportfolio bietet den idealen Prozessor für sowohl einfache Anwendungen als auch komplexe Bildverarbeitungsapplikationen. In Kombination mit Baslers langjähriger Vision- und Lösungskompetenz ergeben sich so optimal abgestimmte Vision Systeme.

Zum Start launcht Basler zwei neue dart Kameramodule mit BCON for MIPI-Schnittstelle und integrierter ISP (Image Signal Processor) mit 5 MP und 13 MP Auflösung, sowie zwei neue Add-on Camera Kits. Die Kits bieten den perfekten Ausgangspunkt, um Vision ohne großen Aufwand zu den weitverbreiteten Evaluation Boards von NXP hinzuzufügen. Die Add-on Camera Kits unterstützen die Evaluation Boards mit den Prozessoren i.MX 8QuadMax, i.MX 8MQuad und i.MX 8M Mini. Sie sind sowohl mit dem 5 MP als auch mit dem 13 MP dart Kameramodul verfügbar. Der zugehörige Treiber macht die Inbetriebnahme so einfach wie möglich und ist auf den jeweiligen Prozessor optimiert. Zu den Kits gehören neben dem Kameramodul auch Kabel, Objektiv und ein BCON for MIPI to Mini SAS Adapter.

„Mit der Integration der NXP i.MX 8 Prozessoren eröffnen wir unseren Embedded Vision Kunden den Zugang zu einem weiteren System-on-Chip-Hersteller, der speziell im industriellen Umfeld durch sein Leistungsangebot bekannt ist.“, erklärt Gerrit Fischer, Head of Product Market Management bei Basler. „Unser flexibler Ansatz ermöglicht den Kunden, alle Basler BCON for MIPI Kameramodule und alle NXP i.MX 8 Prozessoren miteinander zu kombinieren, um so das beste Setup für die jeweilige Anwendung zu erhalten. Noch nie war es so einfach, das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis für ein Embedded Vision System zu finden.“

Ron Martino, Vice President und General Manager für i.MX Prozessor Produkte bei NXP ergänzt: „Vision-basierte Embedded Anwendungen verbreiten sich immer weiter. Leistungsfähige und industrielle Prozessoren wie die i.MX 8 Serie spielen damit eine immer wichtigere Rolle. Unsere Kunden können von dieser Kombination mit der Bildverarbeitungskompetenz von Basler und den einfach zu bedienenden Camera Kits, die als Ergänzung zu unseren Evaluation Boards der i.MX 8-Serie eingesetzt werden, wirklich profitieren.“

Bildunterschrift: Baslers neue dart MIPI Kameramodule und Add-on Camera Kits sind für NXPs i.MX 8 Prozessorserie optimiert.

Hinweis: Die meisten Internetbrowser können das hier zur Verfügung gestellte 4c-Bild nicht anzeigen. Bitte laden Sie das Bild herunter (rechte Maustaste > Ziel speichern unter...) und verwenden Sie ein entsprechendes Programm, um das Bild anzusehen.