Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Starten Sie jetzt mit der Konfiguration Ihres Vision Systems Webshop
01.03.2021

OPC UA – ein einheitliches Kommunikationsprotokoll für die Industrie 4.0: Welche Rolle spielt es für den Bereich Computer Vision?

OPC UA – ein einheitliches Kommunikationsprotokoll für die Industrie 4.0: Welche Rolle spielt es für den Bereich Computer Vision?

Das Kommunikationsprotokoll Open Platform Communications Unified Architecture (kurz OPC UA) ist in aller Munde und verspricht auch im Bereich Computer Vision interessante Ansätze zur Lösung komplexer Aufgaben. So erlaubt zum Beispiel das OPC Machine Vision Interface eine plug-and-play-Integration von Computer Vision Komponenten in komplexe Umgebungen. Nutzer sparen sich damit Aufwände für Entwicklung und Integration „selbstgestrickter“ Lösungen und können sich auf erprobte und stabile Implementierungen im Betrieb verlassen.

Unsere Hauptseite OPC UA – ein einheitliches Kommunikationsprotokoll für die Industrie 4.0 enthält wichtige Informationen zum Thema. Von dort aus gelangen Sie auf folgende Unterseiten:

Neugierig geworden?

Besuchen Sie unsere Internetseite zu OPC UA

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne auch unser Vertriebsteam jederzeit zur Verfügung.

Sie haben Fragen?
Wir haben die Antworten!

Unsere Experten aus Vertrieb und Technischem Support stehen Ihnen zur Seite und beraten Sie in allen Fragen rund um Basler Computer Vision Komponenten und Lösungen.

Kontaktieren Sie uns