Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren
27.07.2018

Migration von niedrigauflösender CCD- zu niedrigauflösender CMOS-Kamera

Migration von niedrigauflösender CCD- zu niedrigauflösender CMOS-Kamera

Sie möchten wissen, was zu beachten ist, wenn man eine niedrigauflösende CCD-Kamera durch eine niedrig-auflösende CMOS-Kamera ersetzen muss? Die Application Note erläutert die Vorteile und warum es relativ einfach ist, auf eine niedrigauflösende Basler ace CMOS-Kamera umzusteigen. Außerdem zeigt sie anhand praktischer Beispiele, was bei dem Umstieg zu beachten ist.

Dabei werden die folgenden Aspekte beleuchtet:

  • Bildqualität, Optik, Mechanik und Schnittstellen
  • Vorteile der niedrigauflösenden Basler ace Kameras mit den IMX273- und IMX287-Sensoren, da sie u.a. folgende Features besitzen
  • Ultra Short Exposure Time
  • Leichte Anpassung in Ihrer Software-Application
  • Feature-Set PGI (Demosaicing, Farb-Anti-Aliasing, Bildschärfe-Optimierung, Rauschunterdrückung)
  • Standard-GigE- und USB-Schnittstellen

Das Dokument gibt Ihnen darüber hinaus einen Überblick über die CCD- und CMOS-Technologien und einen Vergleich zwischen diesen beiden Technologien.

Die Application Note können Sie hier kostenlos herunterladen