Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Starten Sie jetzt mit der Konfiguration Ihres Vision Systems
09.08.2021

Kleine Barcode-Etiketten auf großen Flächen finden

Kleine Barcode-Etiketten auf großen Flächen finden

Im Produktions-, Verpackungs- und Versandprozess bilden 1D und 2D Datamatrix- und Barcodes die Grundlage für eine durchgängige Rückverfolgung von Packstücken. Eine Herausforderung ist es für Vision Systeme, die kleinen Codes auf großen Verpackungen sowie innenliegenden kleinen Verpackungen zu finden und zu dekodieren. Die Basler boost Kamera mit hochauflösendem 45 MP XGS-Sensor und CXP-12-Schnittstelle löst diese Aufgabe hervorragend aufgrund eines möglichen groß definierbaren Sichtfelds (field of view) von z.B. 2 x 1 Meter. In Kombination mit der einkanaligen CXP-12 Interface Card 1C profitiert die Anwendung zudem von niedrigen Latenzen, einer geringen CPU-Last und einem hohen Datendurchsatz.

Die boost Kamera erfasst alle Verpackungen auf einer Palette samt ihren Codes in einem Zug mit einer Genauigkeit von vier Pixeln selbst für die schmalsten Linien des Codes. Dies ist ausreichend, um die Codes zu identifizieren und gleichzeitig auszulesen. Für den hier vorgestellten Use Case genügt statt eines Framegrabbers eine günstigere Interface Card, die 12,5 Gbps je Kanal überträgt und besonders günstig zusammen mit der boost Kamera erhältlich ist.

Alle CXP-12-Komponenten sind von Basler zu beziehen und lassen sich mit der Basler pylon Camera Software Suite als einziges SDK einfach installieren und betreiben.

Jetzt den Use Case lesen

RSS Feed

Logo - RSS Feed

Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.

RSS News Feed