Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
News / Presse | Karriere | Investoren
14.10.2020

Familienfreundlichkeit: Note “Ausgezeichnet”

Familienfreundlichkeit: Note “Ausgezeichnet”

400 Unternehmen in Deutschland und Österreich zeigen sich in diesem Jahr besonders familienfreundlich. Die Medienmarke Freundin und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu verliehen zum fünften Mal das Siegel „Die familienfreundlichsten Arbeitgeber“ und Basler freut sich über Platz 1 in der Branche Elektro/Elektronik.

In Deutschland wurden die TOP 10 aus 30 Branchen, in Österreich die TOP 5 aus 20 Branchen gekürt. Insgesamt sind in diesem Jahr mehr als 2 Millionen Bewertungen zu 200.000 Unternehmen in Deutschland und Österreich in die Studie eingeflossen, auf deren Basis das Ranking erstellt wurde. Jedes dieser Unternehmen, zu dem seit 1. Januar 2020 mindestens eine Bewertung eingegangen ist und die Mindestanzahl von 50 Bewertungen auf kununu.com erfüllt, hatte Chance auf Aufnahme ins Ranking. Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter aller Arbeitsgruppen, Branchen und Karrierestufen bewerteten neben der Arbeitsatmosphäre, der Work-Life-Balance, dem Gehalt und der Gleichberechtigung in erster Linie familienfreundliche Angebote wie flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und betriebliche Altersvorsorge. Weitere Bewertungskriterien waren Vorgesetztenverhalten, Karriere/Weiterbildung und Gehalt/Sozialleistungen.

„Die gute Vereinbarkeit von Familien- und Berufsalltag ist bei Basler nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine gelebte und erlebbare, feste Säule unserer Unternehmenskultur, sie unterstützt auch unser Recruiting. Die Resonanz, die wir über Plattformen wie kununu von unseren Mitarbeitenden erhalten, nutzen wir als Indikator, um unsere bestehenden Konzepte und Angebote im Bereich familienfreundliches Arbeiten auszubauen oder zu überarbeiten,“ erklärt Anja Sievers-Sack, Head of Human Resources bei der Basler AG.