Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren

Success Stories

Unverfälschte Tabletten: Inspektionssystem für Pillen mit Basler scout GigE-Kameras

Das britische Unternehmen Pharma Packaging Systems Ltd (PPS) hat sich auf Verpackungssysteme für die pharmazeutische Industrie spezialisiert. Das Hauptgeschäft besteht in der Entwicklung und Herstellung von Zählsystemen für Tabletten und Kapseln. PPS hat für seine Kunden die Vorteile von Machine Vision genutzt und eine Inspektionslösung als Erweiterung für sein bestehendes Sortiment an Zähl- und Flaschenabfüllmaschinen entwickelt. Ziel des neuen Inspektionssystems ist, Tabletten zu identifizieren, die zerbrochen sind oder nicht der gewünschten Form entsprechen. Zudem können Produkte entdeckt werden, die zu einer anderen als der aktuell zu bearbeitenden Charge gehören, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden. In der pharmazeutischen Industrie kann eine Kreuzkontamination, die unentdeckt bleibt, bevor die betroffene Charge den Hersteller verlässt, dazu führen, dass die komplette Fabrik für einen Zeitraum stillgelegt werden muss. Zusätzlich können hohe Geldstrafen anfallen. Wie genau PPS diese neue Inspektionslösung entwickelt hat und welche Rolle Basler Kameras dabei spielen, erfahren Sie in dieser Success Story.