Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren

Success Stories

Hefel Technik nutzt Basler ace mit PYTHON-Sensor für Highspeed-Prozessverfolgung mit X.Lite ProCap

Hefel Technik, Spezialist für Automatisierungstechnik in den Bereichen Pneumatik, Antriebstechnik und industrieller Bildverarbeitung mit Sitz im österreichischen Dornbirn, verwendet Basler ace Kameras mit PYTHON-Sensoren von ON Semiconductor in seinem X.Lite ProCap-System zur Highspeed-Prozessverfolgung und zur optischen Qualitätskontrolle.

Das System beruht auf einer Eigenentwicklung von Hefel Technik, wurde in einger Abstimmung mit Anwendern stetig weiterentwickelt und wird in Automatisierungsanlagen, in der Serienfertigung, der Prozessanalyse und in Labors eingesetzt. Mithilfe der Basler ace USB 3.0-Kameras mit dem modernen PYTHON 300-Sensor kann das System die Vorteile der neuen CMOS-Technologie voll ausschöpfen und bis zu 3.000 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Mit der aktuell verfügbaren Version 4.0 bietet das System eine Reihe von neuen Funktionen, wie zum Beispiel vereinfachtes Software-Handling, einen optimierten Speichervorgang und einen neuen Aufnahmemodus für SSD Festplatten.

Neben den ace USB 3.0-Kameras setzt Hefel Technik für die optische Qualitätskontrolle außerdem auf Basler ace GigE-Kameras mit PYTHON 1300-Sensoren. Bei der Auswahl der Kameras wurde das Unternehmen von Basler Vertriebspartner RAUSCHER GmbH beraten und unterstützt.

Jetzt kostenlos herunterladen

Klicken Sie die gewünschte Sprache an, um den Download zu starten.