Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
  • Bildverarbeitungssystem synchronisieren

    Für eine synchrone Bild- und Signalverarbeitung steuern Trigger-Boards die Framegrabber-Bilderfassung, Kameraauslösung und externen Peripheriegeräte.

Framegrabber Trigger-Boards steuern Bild- und Signalverarbeitung

Um die Bildaufnahme zu steuern und die Hardware-Peripherie eines Bildverarbeitungssystems wie Kameras, Beleuchtung, Lichtschranken, Shaft Encoder, usw. in Echtzeit zu synchronisieren, bieten Framegrabber neben der Bildverarbeitung eine leistungsstarke Signalverarbeitung, die General Purpose Input/Output-Datensignale (GPIO) verarbeitet. Hierfür werden Trigger-Boards eingesetzt. Diese kontrollieren den Bildaufnahme-Prozess des Framegrabbers sowie die Belichtungszeit der Kameras.

Auf den Framegrabbern befindet sich ein Wannenstecker zum Anschluss der Trigger-Boards. Diese werden über ein 34-Pin Flachbandkabel verbunden. Das Kabel ist in mehreren Ausführungen erhältlich (links, rechts und kundenindividuell für Multi-Devices).

Trigger-Boards für Bild- und Signalverarbeitung

Trigger-Boards synchronisieren das Bildverarbeitungssystem – die Highlights

Wählen Sie aus unterschiedlichen physikalischen GPIO-Optionen wie TTL- und optoentkoppelten Signalen. Für jede Option ist ein Trigger-Board erhältlich: Der TTL-Trigger ermöglicht eine Anpassung an den TTL-Signalpegel, der Opto-Trigger eine galvanische Trennung und Anpassung an den industriellen Signalpegel (typischerweise 5 bis 24V).

  • Opto-Trigger: optoentkoppelte Signale
  • TTL-Trigger: Standard-TTL-Level
  • Vielzahl an Ein- und Ausgangssignalen (max. 8x in, 8x out)
  • Synchronisation des Bildaufnahmeprozesses
  • Synchronisation mehrerer Kameras im Bildaufnahmesystem
  • Steuerung der Kamerabelichtungszeit
  • unabhängige Steuerung mehrerer an einem Framegrabber angeschlossen Kameras
  • benutzerdefinierte Triggerfunktionen mit VisualApplets mit großer Flexibilität grafisch programmieren

Die Trigger-Board-Modelle

Filter anzeigen
Filter zurücksetzen
Modelname Connectors Inputs/outputs Connectivity to frame grabber Signal driver to frame grabber Trigger Configurations Verfügbarkeit i
Opto-coupled Trigger 5 2 x SUB-D15 (female) socket 8 in / 8 out mapped on two ports 34-pin flat cable open collector driver Outputs: inverted / non-inverted
TTL Trigger 2 x SUB-D15 (female) socket 8 in / 8 out mapped on two ports 34-pin flat cable open collector driver

Zu den gewählten Filtern gibt es leider keine Ergebnisse.

Weiteres Zubehör
Triggerboard

Manuals

Die Manuals bieten vollständige Informationen zu allen Aspekten der Benutzung - von der Installation von Framegrabbern und Software über erste Bildaufnahme-Prüfungen bis hin zur fortgeschrittenen Bildverarbeitung. Beschrieben werden alle verfügbaren Framegrabber-Serien und -Modelle mit ihren Hard- und Software-Add-ons, ihren spezifischen Funktionalitäten und allen Bildverarbeitungs-Optionen sowie die grafische FPGA-Entwicklungsumgebung VisualApplets.

Framegrabber - User Manual

Alle Manuals -

Weitere Informationen zur Framegrabber-Hardware und -Software

Highspeed-Framegrabber mit FPGAs

Framegrabber für Hochleistungs-Anwendungen in Echtzeit

Wählen Sie aus einem des umfangreichsten Framegrabber-Angebots auf dem Markt das passende Board für Ihre Bildverarbeitungs-Aufgabe. Die Boards bestechen durch robusten Bildeinzug, Bildvorverarbeitung, geringste Latenzzeiten und Höchstgeschwindigkeit.

Mehr über die Framegrabber
Grafische FPGA-Entwicklungsumgebung VisualApplets

Grafische FPGA-Programmierung einfach und schnell

Mit der grafischen Entwicklungsumgebung VisualApplets ist die FPGA-Programmierung auch für Softwareentwickler und Anwendungsingenieure zugänglich ohne Einsatz von Hardware-Programmierung. Komplexe Bild- und Signalverarbeitungs-Aufgaben vereinfachen sich für sie.

Mehr zu VisualApplets
Framegrabber-Software

Framegrabber-Software – nahtloses System von Anfang an

Software-Lösungen für Konfiguration, Testen und Inbetriebnahme des gesamten Bildverarbeitungs-Systems – einfach und flexibel mit microDiagnostics, microDisplay und dem Framegrabber-SDK. Komponenten wie Kameras können Sie leicht austauschen.

Mehr zur Framegrabber-Software

Haben Sie Fragen zu Bildverarbeitungs-Komponenten oder kompletten Lösungen?

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Bildverarbeitungs-Komponenten zusammenspielen und sich ein Bildverarbeitungs-System inklusive Signalverarbeitung aufbaut, sprechen Sie uns an!

Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne weiter