Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
21.11.2017

Hochauflösende Ergänzung für Baslers Mikroskopie-Kameraportfolio

Hochauflösende Ergänzung für Baslers Mikroskopie-Kameraportfolio

Kamerahersteller Basler erweitert sein Mikroskopie-Portfolio: Das neue Mikroskopie ace Modell bietet eine hohe Auflösung von 12,2 Megapixeln mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde und verfügt über den neuesten Rolling Shutter CMOS-Sensor IMX226 aus der STARVIS-Reihe von Sony. Dieser innovative Sensor arbeitet mit einer neuen Technologie, die Back-illuminated Pixel einsetzt, und liefert ein sehr geringes Dunkelrauschen von nur drei Elektronen (3,2e-) kombiniert mit einer Quanteneffizienz von über 80 %. Mit diesem besonders lichtempfindlichen Sensor erzeugt die Mikroskopie ace 12,2 MP sehr detaillierte Bilder bei gleichzeitig hoher Bildqualität, auch bei schwachen Lichtverhältnissen. Sie erreicht einen Dynamikbereich von bis zu 71 dB. Dank dieser Eigenschaften ist die neue Mikroskopie ace 12,2 MP eine hervorragende Wahl für eine Reihe von Mikroskopie-Anwendungen. Dazu zählen u. a. Materialinspektion und Routine-Laborarbeiten sowie viele weitere Anwendungen.

Der Einsatz von Kameras mit hohen Auflösungen in der Mikroskopie bietet verschiedene Vorteile: die Bilder enthalten detailliertere Informationen, Proben können mit geringerer Vergrößerung betrachtet und somit in kürzerer Zeit untersucht werden.

Die neue Mikroskopie ace 12,2 MP ist ein wesentlicher Bestandteil des Basler PowerPacks für Mikroskopie, das eine Vielzahl an Komponenten umfasst. Die gewählte Mikroskopie-Kamera wird mit einem geprüften und kompatiblen USB-3.0-Kabel, einem leicht verständlichen Quick Install Guide sowie professioneller Mikroskopie-Software für Kamerasteuerung, Bildakquisition, -verarbeitung und -analyse geliefert, die in ihrer aktuellsten Version 2.0 viele zusätzliche Funktionen bietet. Ebenfalls ist im PowerPack nun auch die Basler Video Recording Software zur Erfassung von Einzelbildaufnahmen, Hochgeschwindigkeitsvideos für die Zeitlupenanalyse sowie Bildsequenzen für die Zeitraffer-Mikroskopie enthalten.

Die Basler Mikroskopie-Software steht auf der Basler Webseite zum Download zur Verfügung: www.baslerweb.com/MicroscopySoftware.

Weitere Informationen: www.baslerweb.com/MicroscopyPowerPack

Hinweis: Die meisten Internetbrowser können das hier zur Verfügung gestellte 4c-Bild nicht anzeigen. Bitte laden Sie das Bild herunter (rechte Maustaste > Ziel speichern unter...) und verwenden Sie ein entsprechendes Programm, um das Bild anzusehen.