Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
07.11.2018

Weitere Verbesserungen im neuen pylon macOS Release (Version 5.1.1)

Weitere Verbesserungen im neuen pylon macOS Release (Version 5.1.1)

Baslers beliebte pylon Camera Software Suite für macOS erscheint in der neuen Version 5.1.1. Mit der neuen Version kommen für den Anwender eine Reihe neuer Features.

Das pylon 5.1.1 Release für macOS enthält die folgenden Features:

  • Integrierte Kamera-Produktdokumentation für noch mehr Benutzerfreundlichkeit: Der pylon Viewer enthält nun eine kontext-sensitiven Produktdokumentation. Ein Klick auf die Features im pylon Viewer führt direkt zur ihrer Beschreibung in der HTML-basierten Kameradokumentation. Dank integrierter Programmiercode-Beispiele für alle unterstützten Programmiersprachen, ist die eigene Software-Entwicklung einfacher denn je!
  • Erweiterte Mehrsprachenunterstützung im pylon Viewer: Sowohl die Beschreibung der Kamerafeatures als auch die Tooltips sind außer in Englisch nun auch in weiteren Sprachen verfügbar. Dazu gehören Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch und Spanisch. Darüber hinaus kann der pylon Viewer auch in anderen Sprachen verwendet werden. Dazu gehören: Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch. Wählen Sie einfach Ihre bevorzuge Sprache im pylon Viewer aus.
  • Histogramm-, Crosshair- & Grid-Funktionen: Eine neue Histogramm-Funktion im pylon Viewer erleichtert Ihnen die Auswertung der Kamerabildqualität. Die Verteilung der Grauwerte im aktiven Bild kann ebenso wie minimaler und maximaler Grauwert sowie arithmetisches Mittel und Standardabweichung dargestellt werden. Um die Ausrichtung und Positionierung Ihrer Kamera zu erleichtern, bietet der pylon Viewer der neuen Version bei Bedarf Fadenkreuz oder Raster im Kamerabild. Größe und Position des Fadenkreuzes lassen sich dynamisch verändern, wobei die Anzeigefarbe sich automatisch anhand der Farbinformation der zugrundeliegenden Pixel anpasst. Auch die Raster-Funktion bietet drei verschiedene Feinheitsgrade und ermöglicht die gleichzeitige Positionierung mehrerer Kameras oder Zielobjekte.
  • Bandwidth Manager für GigE und USB 3.0 Kameras: Mit dem Bandwidth Manager können Sie Ihr GigE- oder USB 3.0-Setup in Hinblick auf maximalen, zuverlässigen Bilddatendurchsatz optimieren. So lassen sich alle Fragen rund um die Prototypen-Entwicklung und das Design der Endapplikation schnell und einfach beantworten.
  • pylon Kamera-Emulator: Der pylon Kamera-Emulator ermöglicht die eigene Software-Entwicklung ohne echte Kameras. Es werden bis zu 256 Kamera-Emulatoren unterstützt. Neben der Emulation von Bilderfassung und einigen Kamera-Grundfunktionen werden auch Funktionen angeboten, die echte Kameras nicht unterstützen.

Mit diesen neuen Features reagieren wir auf das wertvolle Feedback unserer Kunden und Anwender der bisherigen pylon Version 5.0.5 und hoffen, die Bewältigung einiger Herausforderungen und Tücken der Praxis weiter erleichtern zu können.

Einen vollständigen Überblick über die Neuerungen in pylon finden Sie in den pylon Release Notes.

pylon jetzt herunterladen

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, steht Ihnen unser Basler Support Team gerne zur Verfügung.