Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
12.12.2016

USB 3.0 als Alternative zu Camera Link – Tipps für den Wechsel

USB 3.0 als Alternative zu Camera Link – Tipps für den Wechsel

Der USB3 Vision Standard und die dazugehörige Schnittstelle USB 3.0 befinden sich bereits seit einiger Zeit auf dem Markt. Seit der Einführung dieser Schnittstellentechnologie beschäftigen sich immer mehr Anwender mit der Frage, ob und wie sie von ihren alten Camera Link-Kameras zu neuen USB 3.0-Kameras wechseln sollen.

In unserem neuen White Paper „USB 3.0 als Alternative zu Camera Link – darauf kommt es beim Wechsel der Kamera-Schnittstelle an“ erläutern wir die Gründe, die für einen Wechsel von Camera Link zu USB 3.0 sprechen und geben Tipps, worauf Sie dabei achten sollten.

USB 3.0 kann in vielen Fällen Camera Link ablösen, die Anwendungsgebiete reichen dabei von Lebensmittelsortierung über Halbleiterinspektion und Druckbildkontrolle bis zur Pharmaindustrie. Das White Paper zeigt die Vorteile, die USB 3.0 für die einzelnen Anwendungen bietet.

Allgemeine Erläuterungen zum USB3 Vision Standard und der USB 3.0-Schnittstelle finden Sie in unserem Vision Campus Artikel „USB 3.0 – die Kameraschnittstelle der Zukunft (?)“ sowie in dem White Paper „USB 3.0-Schnittstelle und USB3 Vision Standard – Daten, Fakten, Setup und Tipps zum Wechsel“. In unserem White Paper „Aufbau eines stabilen USB 3.0-Kamerasystems“ erfahren Sie, wie der Aufbau eines solchen Systems gelingt.

Wünschen Sie mehr Informationen rund um USB 3.0? Dann kontaktieren Sie Ihr lokales Basler Vertriebsteam.