Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
30.06.2016

Neue Firmware Features für Kameras in Verkehrsanwendungen

Neue Firmware Features für Kameras in Verkehrsanwendungen

Das leistungsstarke Firmware Feature-Set PGI ist in unseren neuesten Kameramodellen verfügbar. Dabei handelt es sich um eine In-Kamera-Bildoptimierung, die Ihre Bilder ohne Geschwindigkeitsverlust der Kamera verbessert. Die Kameraserien dart und pulse sowie die ace Kameramodelle mit Sonys IMX Sensoren und den PYTHON Sensoren von ON Semiconductor verfügen über das neue PGI-Feature-Set.

PGI ist eine abgestimmte Kombination aus vier Features: 5x5-Debayering, Bildschärfe-Optimierung, Rauschunterdrückung, Farb-Anti-Aliasing. Damit können Sie die Bilder in Ihrer Verkehrsanwendung, wie z.B. in ANPR, Enforcement, Tolling oder In-Vehicle direkt von Ihrer Kamera ohne zusätzliche Prozessorlast optimieren lassen.

Wie funktioniert das PGI-Feature-Set?

Durch einen der Bildstruktur angepassten Interpolationsalgorithmus liefert das PGI-Feature-Set eine deutlich verbesserte Bildschärfe, die durch einen zusätzlichen Schärfefaktor weiter gesteigert werden kann. Das kommt z.B. Anwendungen zugute, in denen Buchstaben oder Ziffern verarbeitet werden müssen. Gleichzeitig verbessert ein Algorithmus zur Rauschunterdrückung die Rauscheigenschaften eines Bildes. Davon profitieren besonders Anwendungen, die mit eingeschränkten Lichtverhältnissen auskommen müssen, wie z. B. im Bereich Verkehrsüberwachung.

Zudem bieten Kameras standardmäßig ein 2x2-Debayering, bei dem die nächstgelegenen Pixel bei der Berechnung der tatsächlichen Farbe eines Bildes berücksichtigt werden. Dies führt teilweise zu unebenen Rändern zwischen Farben und zu anderen Artefakten. Durch das 5x5-Debayering aus dem PGI-Feature-Set wird dieser Übergang zwischen den verschiedenen Farben trennschärfer und die Artefakte werden minimiert. Außerdem führen Debayering-Algorithmen leicht zu Fehlfarben, die durch das von Basler neu entwickelte PGI-Debayering korrigiert werden.

Die Kundenvorteile, die sich durch das PGI-Feature-Set im Bereich Verkehr und Transport ergeben:

Geringe Prozessorlast, da die Bilder vorab direkt in der Kamera verarbeitet werden, höhere Erkennungsleistung in ANPR-Anwendungen und signifikant bessere Bildqualität.

In unserem White Paper zum Thema „Bessere Bildqualität mit Basler PGI“ können Sie alles rund um das neue Feature-Set im Detail nachlesen.

Es sind noch Fragen offen geblieben? Dann können Sie sich gerne an unser Vertriebsteam oder Ihren regionalen Basler Vertriebspartner wenden.