Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
13.06.2017

Erweiterung der Embedded Vision Kompetenz: Basler AG übernimmt mycable GmbH

Erweiterung der Embedded Vision Kompetenz: Basler AG übernimmt mycable GmbH
Von links nach rechts: Michael Carstens-Behrens (Gründer und Geschäftsführer mycable GmbH), Arndt Bake (Vorstand Marketing Basler AG), Dr. Dietmar Ley (Vorstandsvorsitzender Basler AG)

Basler erweitert seine Kompetenzen im Bereich der Embedded Vision Technologie und hat zum 1. Juni 2017 die mycable GmbH übernommen. Das hoch spezialisierte Beratungsunternehmen unterstützt seine Kunden bei der Auswahl von Embedded Computing-Architekturen. Auch Beratung und Konzepterstellung sowie die Entwicklung von Prototypen und Serienprodukten gehören zum Leistungskatalog der Firma aus Neumünster.

Kunden, die Basler Kameramodule nutzen möchten, allerdings noch den Integrationsaufwand von Embedded Processing Plattformen scheuen, profitieren von der Kompetenzerweiterung, die mit der Übernahme verbunden ist. Basler CMO Arndt Bake freut sich über den Zusammenschluss: „Gemeinsam verfügen wir über ein großes Potenzial, um Embedded Vision Technologie für einen breiten Anwenderkreis nutzbar zu machen.“

Michael Carstens-Behrens, Gründer und Geschäftsführer von mycable, ist ab sofort sowohl für Basler als auch für mycable tätig und leitet weiterhin die Geschäfte der mycable GmbH. Für ihn bietet Basler eine ideale Plattform für die Vermarktung seiner Produkte und Dienstleistungen: „Wir werden Baslers weltweites Vertriebs- und Servicenetz und seine starke Marke nutzen, um unser Know-how anzubieten und so optimales Wachstum im Embedded Vision Markt zu erreichen.“

Mehr zu Baslers Embedded Vision Portfolio erfahren Sie hier: https://www.baslerweb.com/de/produkte/embedded-vision-portfolio/