Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
26.09.2017

Embedded Vision – Neues Konzept mit neuen Anwendungen

Embedded Vision – Neues Konzept mit neuen Anwendungen

Elektronische Komponenten werden immer kleiner und kostengünstiger. Für Hersteller von technischen Produkten oder Systemen wird es immer leichter und lukrativer, kleine Recheneinheiten für spezielle Aufgaben einzusetzen und diese im Geräteinnenraum zu verbauen. Dadurch können Geräte nicht nur kleiner und günstiger werden, sondern auch mit neuen Funktionen ausgestattet werden. Eine solches Rechenmodul nennt man dann „eingebettet“ (engl.: „embedded“). Kommt zusätzlich auch Kameratechnik zum Einsatz, spricht man von Embedded Vision. Das bedeutet, dass das Gerät sehen und Bilder verarbeiten kann. Ein solches Vision System ist damit kompakter und günstiger als ein klassisches Machine Vision System. Gleichzeitig erfüllt es aber deren hohe Anforderungen an die Bildqualität und Spezifikationen.

In unserem White Paper Embedded Vision – Neues Konzept mit neuen Anwendungen möchten wir verschiedene technische Umsetzungen von Embedded Vision Systemen, die für viele technische Produkte eingesetzt werden, erläutern.

Jetzt White Paper herunterladen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Embedded Vision Portfolio. Auch Ihr lokales Basler Vertriebsteam steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.