Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
12.02.2018

Die MIPI CSI-2 Schnittstelle für Embedded Vision Anwendungen

Die MIPI CSI-2 Schnittstelle für Embedded Vision Anwendungen

Es gibt immer mehr Embedded Vision Applikationen auf dem Markt. Dabei handelt es sich um Systeme, die auf einem Embedded Processing Board und einem Kameramodul basieren. Ein solches System kann kostengünstig und effizient Vision Aufgaben bewältigen.

Für den Aufbau eines solchen Embedded Vision Systems spielt das Interface, d.h. die Verbindung zwischen Kameramodul und Processing Board, eine wesentliche Rolle. Hier kann z.B. die plug-and-playfähige USB 3.0-Schnittstelle verwendet werden. Aber auch LVDS-basierte Schnittstellen sind - insbesondere für FPGA-basierte Systeme - interessant. Für sehr viele Fälle ist aber das MIPI CSI-2-Interface die Schnittstelle der Wahl.

Dieses White Paper gibt einen Überblick über Bedeutung und Eigenschaften dieser wichtigen Schnittstelle für den Embedded Vision Bereich.

White Paper herunterladen

Im Dokumenten Downloadbereich finden Sie weitere White Paper zu vielen interessanten Themen, unter anderem auch zu weiteren Themen aus dem Embedded Vision Bereich.