Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
Sprache: DE
01.03.2016

Baslers ToF-Kamera bei den Oldenburger 3D-Tagen 2016

Baslers ToF-Kamera bei den Oldenburger 3D-Tagen 2016

Am 3. und 4. Februar 2016 wurden die 15. Oldenburger 3D-Tage vom Institut für Angewandte Photogrammmetrie und Geoinformatik an der Jade Universität in Oldenburg ausgerichtet. Die Oldenburger 3D-Tage richten sich sowohl an Wissenschaftler, Anwender und Dienstleister, als auch an Anbieter von 3D-Technologie. In über 50 Fachvorträgen wurden neue Forschungsergebnisse, aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen sowie das breite Anwendungsspektrum optischer 3D-Messtechniken präsentiert. Begleitend zu den Fachvorträgen gab es eine Firmenausstellung, um sich bei den Herstellern direkt über Produkt- und Marktentwicklungen zu informieren. Eine perfekte Veranstaltung für uns, um die Basler ToF-Kamera, unsere erste, auf der Time-of-Flight Technologie basierende, 3D-Kamera auszustellen.

Baslers Time-of-Flight-Kamera (ToF), oder auch Lichtlaufzeit-Kamera, ist die erste hochauflösende ToF-Kamera auf dem Markt und liefert 2D- und ein 3D-Bild in einer Aufnahme. Mithilfe der dritten Dimension eröffnen sich vielfältige neue Möglichkeiten, Messsysteme zu vereinfachen: Anstelle von Aufbauten mit mehreren Kameras und/oder Laserscannern reicht oft eine einzige ToF-Kamera, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Somit können Kunden ihre Anwendungen effizienter gestalten und ihre Gesamtsystemkosten reduzieren.

Erfahren Sie mehr über die Basler ToF-Kamera auf unserer Website. Einen detaillierten Einblick in die Time-of-Flight-Technologie erhalten Sie außerdem in unserem White Paper.