Sie verwenden einen veralteten Browser und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser aktualisieren können.

OK
Karriere | Investoren
01.06.2017

Basler zeigt auf der Control die Highlights der Basler ToF-Kamera in der Qualitätskontrolle in der Produktion und der Logistik

Basler zeigt auf der Control die Highlights der Basler ToF-Kamera in der Qualitätskontrolle in der Produktion und der Logistik

Auf der Control 2017 in Stuttgart präsentierte Basler die Basler ToF-Kamera auf dem Eventforum des Fraunhofer IPA. Der Themenschwerpunkt des Eventforums war „Qualität im Wandel der Zeit – Blick auf ein Jahrzehnt und die Zukunft der Qualitätskontrolle“.

Die Anwendungen von ToF-Kameras im Kontext der Qualitätssicherung sind vielfältig, zum Beispiel zur Steuerung des Mensch-Maschinen-Interfaces, in autonom fahrenden Transportsystemen in Produktion und Logistik und in Bin-Picking-Anwendungen.

Mit einer Demo, die das live Bild der Basler ToF-Kamera zeigte, wurden den Messebesuchern anschaulich die Möglichkeiten des Time-of-Flight-Verfahrens präsentiert. So zeigte die Demo, wie sich mit der Kamera Personen und Dinge im dreidimensionalen Raum erkennen und vermessen lassen.

Die kompakte Bauform, die Erfassung der räumlichen Dimensionen von Szenen und Objekten auf einen Blick in einem Multipart-Bild mit 2D- und 3D-Informationen zu exakt dem gleichen Zeitpunkt und die Visualisierungen der Tiefeninformationen durch ein farblich codiertes Rangebild und eine Punktwolke stießen bei den Messebesuchern auf großes Interesse und gaben viele Möglichkeiten zur Diskussion.

Weitere Informationen zur Basler ToF-Kamera und ihrer Funktionsweise finden Sie hier.