4. Mai 2012

              Success Story: Basler ace GigE-Kameras erschaffen Charactere für Animationsfilme

              Das “Facemotion”-System von ECON und Dolphio arbeitet mit einer ähnlichen Technik wie der, die für das L.A. Noir Videospiel oder den beliebten Avatar Film verwendet wurde, um die Mimik der Figuren zu kreieren. Schauspielern werden Marker auf Gesicht oder Körper gesetzt. Die Personen spielen dann vor einem neutralen Hintergrund die Rolle der Animationsfigur und werden dabei von einem speziellen ace Kamerasystem gefilmt. Per Computer kann man die aufgenommenen Bilder dann in eine animierte Figur umwandeln. Eine große Herausforderung ist die Entwicklung von Algorithmen, die sehr genau die Marker bei verschiedenen Kameraeinstellungen verfolgen und diese Daten dann ohne Informationsverlust in 3D-Daten umrechnen können.

              Einige spannende Beispiele finden Sie auf der Website von Easycap Studio. Diese zeigen sehr schön, wie realistisch die Ergebnisse dieser Technik inzwischen sind:

              http://www.easycapstudio.com/?q=product
              http://www.easycapstudio.com/?q=news

              Dieses PDF und weitere Success Stories finden Sie auch in unserem Download-Bereich (im Dropdown bitte "Success Stories" wählen).

              RSS Feed

              Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
              RSS News Feed
               
              Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.