17. September 2015

              Retail im Fokus: Basler Kameras für Anwendungen im Retail-Umfeld

              Basler beat – macht „Unsichtbares“ sichtbar
              Ein Bereich für Basler Kameras im Retail sind automatische Retail-Systeme. Bei Geldautomaten beispielsweise überwachen Basler Kameras die Pin-Eingabe oder Geldentnahme und können so Betrug vorbeugen. In vollautomatischen Self-Check-Out-Kassensystemen erfassen Kameras die Barcodes der Waren oder erkennen die Form der Produkte. Die Wartezeiten an Supermarktkassen werden so verringert. In Pfandrücknahmeautomaten werden mit Hilfe von Basler Kameras beispielsweise die Pfandsiegel oder Flaschenformen erkannt. Auch bei Kiosksystemen oder Selbstbedienungsautomaten kommen mehr und mehr Kameras zum Einsatz, um die Waren zuverlässig auszugeben oder um Kunden zu erkennen und zu beraten.

              Ein weiteres Feld aus dem breiten Retail-Spektrum, in dem Basler Kameras eingesetzt werden, ist das sogenannte Recognition und Counting. In Shops oder Shopping Malls ist es oftmals wichtig zu erfassen, wie viele Kunden sich im Geschäft oder Haus befinden und wohin sie sich bewegen. Mit Hilfe dieser Daten ermitteln Ladenbetreiber, wo sie bestimmte Waren platzieren müssen, um gezielt Kunden anzusprechen. Darüber hinaus können über eine automatisierte Gesichtserkennung Zugänge überwacht und Grenzkontrollen beschleunigt werden. Für die Warenlogistik ist der aktuelle Bestand im Geschäft eine wichtige Information. Hier helfen Kameras, z. B. in Supermärkten, den Füllstand von Regalen zu messen.

              Geeignete Kameraserien für Retail-Anwendungen sind unter anderem die Basler ace, dart  und pulse sowie die Basler Netzwerkkameras. Die Kameras können als Stand Alone Units genutzt oder komplett in Systeme integriert werden.
              Marcus-Michael Müller
              Marcus-Michael Müller, Market Manager Retail bei Basler, kommentiert: „Gerade in den automatischen Retail-Systemen ist es wichtig, dass die Kameras lange in gleicher Form verfügbar und einfach in Systeme zu integrieren sind. Dies sind klassische Attribute von Machine Vision–Kameras. – Kunden aus dem Retail-Umfeld profitieren also von unserer langjährigen Erfahrung in dieser Technologie und können sich außerdem auf unseren umfassenden technischen Support verlassen.“

              Weitere Informationen über Basler Kameras in Retail-Anwendungen finden Sie in unserem neuen Retail-Bereich hier auf der Webseite.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.