2. September 2016

              Neu: Komplettlösungen mit dem Basler Partnernetzwerk

               Daniel Toth und Marcus Müller, Partnermanager bei Basler

              Daniel Toth und Marcus Müller, Partnermanager bei Basler

              Baslers neues Partnernetzwerk für Embedded Bildverarbeitungslösungen verbindet Unternehmen, die sich auf Hardware, Software und Technologiethemen bzw. Systemintegration spezialisieren. Mit diesem Partnernetzwerk erfüllen wir die steigende Kundennachfrage nach Embedded Komplettlösungen, die auf kleinen Systemen mit wenigen Komponenten und geringen Gesamtbetriebskosten basieren. Die Ersteinrichtung eines Embedded Bildverarbeitungssystems kann mitunter komplex und teuer sein und erfordert Fachkenntnisse in Embedded Hardware- und Softwaretechnologien sowie Systemintegration.

              „Das Basler Partnernetzwerk ermöglicht es uns und unseren Partnern, unser Fachwissen in Hardware, Software und Systemintegration zu bündeln und unseren Kunden die beste Embedded Bildverarbeitungslösung für ihre Anwendung anzubieten“, kommentiert Daniel Toth, Partnermanager bei Basler. „Weniger komplexe Embedded Bildverarbeitungssysteme ersparen Kunden und Partnerfirmen hohe Entwicklungskosten und erleichtern letztendlich die Systemintegration.“

              Außerdem präsentieren Baslers Partnerunternehmen ihr Wissen und ihre Produkte auf Imaginghub.com, einem webbasierten Collaboration- und Informations-Portal, auf dem Entwickler Kontakte knüpfen, gemeinsam an Embedded Bildverarbeitungsprojekten arbeiten sowie Wissen und Referenzenzdesigns austauschen können. Bekannte Größen aus der Embedded-Branche wie Advantech, NVIDIA und Xilinx sind dem Basler Partner-Netzwerk bereits beigetreten, um die Entwicklung neuer Embedded Vision-Lösungen zu unterstützen.

              Erfahren Sie mehr über Baslers Partnernetzwerk, wie Sie beitreten können und wie Sie ein Partnerunternehmen oder die Basler Partnermanager kontaktieren können.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.