6. März 2013

              Kurz vor Serienstart: Basler ace Camera Link-Kameras mit NIR-optimierten CMOSIS-Sensoren

              Basler bietet in der ace Flächenkameraserie die beliebten CMOS-Sensoren CMV2000 und CMV4000 von CMOSIS als Standard- und als NIR-optimierte Varianten an. Die GigE-Kameras mit diesen Sensoren sind bereits sehr erfolgreich im Einsatz. In Kürze starten auch die Camera Link-Varianten in die Serienproduktion.

              Wir haben schon ausreichend Kameras für Testzwecke auf Lager, so dass Sie sie jederzeit  bestellen können! Wenden Sie sich einfach an Ihren regionalen Basler Vertriebspartner, falls Sie eines der Modelle testen möchten.

              Folgende Modelle sind verfügbar:
              • acA2000-340kmNIR: 2 MP, 340 Bilder pro Sekunde, Mono mit erhöhter NIR-Empfindlichkeit
              • acA2040-180kmNIR : 4 MP, 180 Bilder pro Sekunde, Mono mit erhöhter NIR-Empfindlichkeit
              Diese Camera Link-Kameras zeichnen sich, wie schon die Modelle acA2000-340km/kc und acA2040-180km/kc mit den Standard-Sensoren, durch niedriges Rauschen und eine sehr hohe Empfindlichkeit aus, ergänzt durch die deutlich erhöhte Empfindlichkeit im NIR-Bereich. Sie liefern selbst bei Wellenlängen über 600nm optimale Bilder und damit entscheidende Vorteile bei schlechten oder schwankenden Lichtverhältnissen oder in der Nacht. So eignen sie sich z.B. besonders für Überwachungsaufgaben, Biometrie und Anwendungen in intelligenten Verkehrssystemen. Die NIR-optimierten Kameras übertreffen selbst hochwertige CCD-Kameras in puncto Bildqualität und Empfindlichkeit. Gleichzeitig sind sie deutlich preisgünstiger und schneller, so dass Sie in jeder Hinsicht von dieser Kamerainnovation profitieren.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.