8. August 2013

              Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2013: Basler bestätigt Wachstumskurs und erhöht Jahresprognose

              Dr. Dietmar Ley

              Dr. Dietmar Ley, CEO

              Basler legt heute endgültige Zahlen für das erste Halbjahr 2013 vor. Der Konzern-Auftragseingang stieg um 16 % auf 33,3 Mio. Euro (VJ: 28,7 Mio. Euro). Der Konzern-Umsatz lag mit 32,2 Mio. Euro um 28 % über dem Vorjahreswert von 25,2 Mio. Euro. Die Rohertragsmarge legte um knapp 6 Prozentpunkte auf 50,6 % (VJ: 44,8 %) zu. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) kletterte um 77 % auf 3,9 Mio. Euro (VJ: 2,2 Mio. Euro). Die Rendite vor Steuern betrug 12 % (VJ: 9 %).

              „Der robuste Auftragseingang, die positiv verlaufende Markteinführung wichtiger neuer Produkte und die vertrieblichen Fortschritte in für uns bedeutenden Ländermärkten machen uns trotz der unverändert mäßigen konjunkturellen Rahmenbedingungen zuversichtlich, die Planung für das Geschäftsjahr 2013 zu übertreffen“, so der Vorstandsvorsitzende Dietmar Ley.

              Aufgrund der guten Halbjahresresultate hat Basler bereits Mitte Juli seine Umsatz- und Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2013 angehoben und rechnet fortan mit einem Konzernumsatz von 63-65 Mio. € (zuvor 60-63 Mio. €) bei einer Vorsteuerergebnismarge von 10-11 % (zuvor 8-10 %).

              Der vollständige Halbjahresbericht 2013 kann auf der Basler Website unter www.baslerweb.com/finanzberichte eingesehen werden.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.