29. Mai 2012

              Demnächst verfügbar: 2 MP und 4 MP ace GigE-Modelle mit NIR-Sensoren

              Unter Baslers ace Kameras mit Gigabit Ethernet-Schnittstelle sind vier Modelle mit den leistungsstarken CMOS-Sensoren CMV2000 und CMV4000 von CMOSIS: die 2 MP-Kameras acA2000-50gm und acA2000-50gc sowie die 4 MP-Kameras acA2040-25gm und acA2040-25gc . Diese Kameras gehen im Juli in Serie. Kurz darauf werden die beiden Monochrom-Modelle auch als NIR-Varianten verfügbar sein. Die Modelle heißen

              • acA2000-50gmNIR: 2 MP Auflösung (2048px x 1088px), 50 Bilder pro Sekunde, 5.5 µm x 5.5 µm Pixelgröße
              • acA2040-25gmNIR: 4 MP Auflösung (2048px x 2048px), 25 Bilder pro Sekunde, 5.5 µm x 5.5 µm Pixelgröße
              Die Kameras eignen sich z.B. besonders für Überwachungsaufgaben, Biometrics oder Anwendungen in intelligenten Verkehrssystemen und bieten dank der NIR-Empfindlichkeit entscheidende Vorteile bei schlechten Lichtverhältnissen oder in der Nacht.

              Bereit zum Testen
              Unsere neuen ace NIR-Kameras können Sie jetzt schon testen! Wenden Sie sich bei Interesse einfach an Ihren regionalen Basler Vertriebspartner.

              Lichtempfindlich und kostengünstig
              Die neuen NIR-Modelle zeichnen sich, wie alle CMOSIS-basierten Basler Kameras, durch niedriges Rauschen und eine sehr hohe Empfindlichkeit aus. Für Wellenlängen über 600nm wurde die Quanteneffizienz (QE) erheblich gesteigert. So erreichen die NIR-Modelle z.B. 16% QE bei 900nm statt 8% wie die Standard-GigE-Kameras mit den Standard CMOSIS-Sensoren. Solche QE-Steigerungen im nahen Infrarot-Bereich sind bei CCD-Kameras immer mit vergleichsweise hohem Aufwand und hohen Kosten verbunden. Mit den neuen CMOS-Sensoren sind NIR-Verbesserungen deutlich einfacher und kostengünstiger umzusetzen, so dass wir Ihnen nun sehr leistungsstarke und gleichzeitig preislich attraktive GigE-Kameras anbieten können, die für eine Vielzahl von Applikationen passen.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.