2. Mai 2011

              Basler lässt zwei neue IP-Kameramodelle mit CMOS-Sensoren in Serie fertigen

              Neue IP Kameramodelle mit CMOS
              Nach dem Start der Serienproduktion erster IP Fixed-Box-Kameramodelle mit CCD-Sensoren im vergangenen Dezember werden nun auch zwei Basler IP-Kameras mit CMOS-Sensoren und 720p HD- bzw. 5 Megapixel-Auflösung in Serie gefertigt. Ein weiteres Modell mit 1080p Full HD-Auflösung wird noch in diesem Quartal folgen.

              Das Box-Kameramodell BIP2-1280c-dn liefert bei 720p HD-Auflösung eine Bildrate von bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei MJPEG-, MPEG-4- und H.264-Kompression. Die BIP2-2500c-dn IP-Kamera ist sogar mit einem 5 Megapixel-Sensor ausgestattet, der kleinste Bilddetails mit einer Geschwindigkeit von 9 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann.

              Baslers neue Kameramodelle mit CMOS-Sensoren bieten sich durch ihre attraktive Preisgestaltung insbesondere als Einsteigermodelle an. Allerdings bieten CMOS-Sensoren auch bildtechnische Vorteile, wie etwa Vermeidung von Smearing-Effekten, d.h. durch Überbelichtung hervorgerufene Streifen im Bild. Auch der sogenannte Blooming-Effekt, d.h. helle Bildstrukturen, die in dunklere hinein zu laufen scheinen, tritt im Gegensatz zur CCD-Sensor-Technologie bei CMOS-Sensoren kaum auf.
              Gerrit Schreiber
              Alle IP-Kameramodelle von Basler verfügen über Multi-Streaming und Multi-Encoding. Hierbei sind bis zu vier Video-Streams mit beliebiger Kombination von Kompressionsformaten möglich. So kann beispielsweise ein Video-Stream mit H.264-Kompression, ein zweiter mit MJPEG-Kompression und ein dritter und vierter mit MJPEG-4-Kompression kodiert werden. Es können auch bis zu vier Video-Streams mit dem gleichen Kompressionsformat, z.B. H.264, kodiert werden.

              "Bevor unsere IP-Kameras in die Serienproduktion gehen, führen wir sorgfältigste Qualitätsprüfungen durch, um sicherzustellen, dass sie optimal für den Einsatz in einer Überwachungsumgebung geeignet sind", kommentiert Gerrit Schreiber, Produktmanager IP Components bei Basler Vision Technologies. "Auch in der Serienfertigung haben wir eine Reihe von Test zur Vermeidung von Kameraausfällen implementiert."

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.