5. März 2012

              Basler IP-Kameras verhindern Vandalismus gegen finnische Kirchen

              Südösterbotten ist eine Region in Westfinnland, die für seine schöne Landschaft, historische Städte und Kulturdenkmäler bekannt ist. Zum Kirchenbezirk Südösterbotten gehören die Holzkirchen in Ilmajoki, Kurikka und Jurva. Sie waren in den letzten Jahren mehrfach das Ziel von Zerstörungswut – zerbrochene Fensterscheiben und umgestürzte Grabsteine waren das Resultat. Daher beschloss die Verwaltung, eine IP-Kameralösung anzuschaffen, die derartige Vorfälle verhindern soll.

              Tuomo Aaltonen, Manager bei Avalarm Oy, einem finnischen Anbieter von Sicherheits- und Kommunikationstechnik, wurde hinzugezogen, um die Verantwortlichen bei der Auswahl einer geeigneten Sicherheitslösung zu beraten. Er empfahl zwei Basler IP-Box-Kameramodelle – BIP2-1300c-dn und BIP2-1600c-dn – und eine BIP2-D1300c-dn Dome-Kamera mit Megapixel-Auflösung und Tag/Nacht-Funktionalität.

              “Wir haben uns vor allem wegen ihrer Langzeitstabilität und der hohen Bildqualität in jeder Beleuchtungssituation für Basler IP-Kameras entschieden“, erklärt Tuomo Aaltonen. “Mit Hilfe der eingebauten Tag-/Nacht-Funktion können wir die Kirchen rund um die Uhr überwachen.”
              Um die unmittelbare Umgebung der Kirche lückenlos zu überwachen und bei einem Vandalismusversuch das Sicherheitspersonal zu alarmieren, waren Langzeitaufzeichnung und Bewegungserkennung wichtige Entscheidungskriterien. Daher sind die verwendeten Basler IP-Kameras so konfiguriert, dass sie einen Alarm ausgeben, sobald Bewegung im Bild detektiert wird.

              Bereits wenige Monate nach Installation der Kameras kann Tuomo Aaltonen eine positive Bilanz ziehen: “Die Fälle von Vandalismus sind deutlich zurückgegangen, nachdem die Kameras installiert wurden“, sagt er. „Potenzielle Randalierer erkennen, dass ihre Taten aufgezeichnet werden. Selbst wenn sie trotzdem etwas zerstören sollten, können wir sie auf frischer Tat ertappen und haben die Kamerabilder als Beweis vorliegen.”

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.