22. Juli 2015

              Basler beat – der ideale „Fit“ für die Halbleiterinspektion

              Basler Kameras eignen sich durch ihre hohe Geschwindigkeit und hohe Auflösung hervorragend für verschiedene Anwendungen in der Elektronikindustrie. Die Basler beat ist neu in unserem Portfolio. Sie ist besonders für Halbleiterinspektion geeignet, um dort Mess- und Prüfaufgaben zu übernehmen. Ziel ist es dabei, Merkmale zu finden und zu identifizieren, welche die Grundlage für Analysen und die weitere Verarbeitung bilden.

              Bei der Inspektion von Halbleitern finden Kameras unter anderem Einsatz bei der Herstellung elektronischer Bauteile, aber auch bei der Bestückung von Leiterplatten. Um die Qualität auch bei kleineren Bauteilen und schneller werdenden Prozessen sicherzustellen, müssen die eingesetzten Kamerasysteme immer genauer und schneller arbeiten.

              Die Basler beat Kamera ist mit ihrer hohen Auflösung von 12 MP und einer Bildrate von mehr als 62 fps ein idealer „Fit“ für solche Anwendungen. Speziell im Bereich der Automatischen Optischen Inspektion (AOI), der Lötpasten-Inspektion und des Die-Bondings, bei denen ein hoher Durchsatz bei sehr guter Bildqualität wichtig ist, überzeugt die Basler beat mit ihrem Camera Link Interface und dem äußerst empfindlichen CMOS Sensor CMV12000.

              Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich gern an unser Vertriebsteam oder Ihren regionalen Basler Vertriebspartner.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.