5. August 2013

              Basler baut GigE-Führerschaft aus - neun neue ace GigE-Modelle mit 1,3 MP und 2 MP CMOS-Sensoren

              ace GigE
              Basler erweitert seine ace GigE-Kamerafamilie um neun Modelle mit 1,3 MP und 2 MP CMOS-Sensoren von e2v und Aptina. Die Modelle liefern bis zu 60 Bilder pro Sekunde und eine hervorragende Bildqualität dank niedrigem Rauschen und hoher Sensitivität. Die verschiedenen Monochrom- und Farbkameras  sind entweder mit Global Shutter oder Rolling Shutter, als NIR-optimierte Variante und im HDTV-Format erhältlich.
              Die ace GigE-Auswahl wächst damit auf über 30 Modelle heran und bietet passende GigE-Kameras für ein extrem breites Anwendungsspektrum. Produktmanagerin Jana Bartels erläutert: „Diese Auswahl an GigE Kameras ist einzigartig in der Industrie. Kunden finden bei uns passende Kameras für alle Bereiche der Bildverarbeitung, von Einstiegs- bis High-End-Anwendungen. Mit den neun neuen CMOS-Modellen bauen wir das GigE-Portfolio noch weiter aus und stärken unsere GigE-Marktführerschaft. Kunden bekommen bei uns wieder einmal ein besonders attraktives Paket aus hoher Leistung und Zuverlässigkeit zu sehr konkurrenzfähigen Preisen.“
              Die Kameramodelle – leistungsstark und kostengünstig
              Die Modelle mit 1,3 MP Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde sind entweder mit Global Shutter (acA1300-60 ) oder mit kostengünstigerem Rolling Shutter (acA1280-60 ) erhältlich. Zudem gibt es eine NIR-optimierte Version (acA1300-60 NIR ).
              Die 2 MP-Modelle stehen zum einen mit 60 Bildern pro Sekunde und Global Shutter zur Auswahl (acA1600-60 ). Zum anderen bietet Basler Mono- und Farbvarianten mit 25 Bildern pro Sekunde im HDTV-Format und mit Rolling Shutter an (acA1920-25).
              Die Rolling Shutter-Modelle definieren durch ihr bisher einzigartiges Preis-Leistungs-Verhältnis den 2 MP Markt mit dem beliebten HDTV Format neu: Sie starten bereits bei 199€. Der Einsatz von leistungsstarken Digitalkameras wird damit erstmalig auch für den sehr kostensensiblen Einstiegsbereich der Bildverarbeitung möglich, z.B. für Anwendungen wie das Monitoring von Prozessen oder Anlagen oder Messanwendungen.
              Partner Samples und Serienproduktion
              Die ersten Kameras zum Testen sind ab September verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Basler Vertriebspartner, wenn Sie Interesse haben! Die Serienproduktion für alle oben genannten Modelle ist für das 4. Quartal 2013 geplant.

                RSS Feed

                Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
                RSS News Feed
                 
                Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.