17. Juni 2015

              Basler ace USB 3.0-Kameras und die Basler pylon Camera Software Suite unterstützen die zellbiologische Forschung

              In der Zellforschung spielt die Mikroskopie eine bedeutende Rolle. Nur so lassen sich nämlich auch kleinste Zellen optisch untersuchen. Um die Bilder aus dem Mikroskop anschließend digital verarbeiten zu können, benötigt man hochwertige Kameras und eine geeignete Software. Dartsch Scientific, ein Institut für zellbiologische Testsysteme, verwendet dafür zwei Basler ace USB 3.0-Kameras sowie die Basler pylon Camera Software Suite.

              Die Basler Kameras dienen zwei Zwecken: Eine der beiden Kameras kann die schnellen Zellbewegungen sehr gut einfangen. Die andere Kamera dient der kontinuierlichen Aufzeichnung des Zellverhaltens. Mit Hilfe des pylon Viewers können anschließend die gewünschten Bilder ausgewählt werden, bevor sie dann  weiter verarbeitet werden.

              Mehr Details über die Zellforschung von Dartsch Scientific und den Einsatz der Basler ace USB 3.0-Kameras sowie der pylon Software erhalten Sie in unserer Success Story „Fortschritt in der zellbiologischen Forschung mit Basler ace USB 3.0-Kameras und der Basler pylon Camera Software Suite“ im Downloadbereich.

              RSS Feed

              Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
              RSS News Feed
               
              Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.