4. August 2016

              Automatisierte Sperma-Analyse mit Hilfe einer Basler ace Kamera – Neue Success Story

              In Medizin und Forschung kommt es auf die kleinsten Details an. Die biomedizinische Mikroskopie eröffnet den direkten Zugang zur Erforschung von Struktur und Funktion unterschiedlichster Objekte. Das spanische Unternehmen Microptic S. L. ist ein führender Anbieter im Bereich Forschung, Entwicklung, Vertrieb und Installation automatisierter Diagnosesysteme. Als Spezialist in der Biomedizin setzt die Firma auf  moderne Vision Technologie. Ihr Hauptprodukt ist der Sperma-Analysator SCA (Sperm Class Analyzer), der mit einer Basler ace Kamera arbeitet.

              Der SCA wird in den meisten Reproduktions-Laboren, IVF-Kliniken, Krankenhäusern, Samenbanken, Universitäten und Forschungszentren eingesetzt. Die Kamera spielt für die mikroskopische Analyse eine entscheidende Rolle: Bei der Analyse von Tiersperma kommt es beispielsweise auf eine hohe Bildrate an, da sich die Spermien sehr schnell bewegen. Aus diesem Grund eignet sich die Basler ace acA1300-200uc mit einer Bildrate von 203 fps sehr gut für diese Art von Anwendung. 

              Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Success Story „Automatisierte Sperma-Analyse mit Basler ace Kameras“. Diese und weitere interessante Success Stories, White Paper und Marketing Notes finden Sie im Download-Bereich auf unserer Website.

              Weitere Informationen rund um das Thema Bildverarbeitung in Medizin und Forschung finden Sie auf unserer Markt-Übersichtsseite „Medical & Life Sciences“.

              RSS Feed

              Abonnieren Sie die Basler News via RSS Feed. Sie erhalten alle aktuellen Nachrichten bequem geliefert.
              RSS News Feed
               
              Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.