Production Robot

Robotik

Mit Kameras Robotern das Sehen beibringen

Roboter haben in viele Bereichen der Industrie Einzug gehalten. Sie werden eingesetzt zum Handling schwerer Bauteile, zur präzisen Positionierung und bei immer wiederkehrenden Bewegungsabläufen. Dabei arbeiten sie mit gleichbleibend hoher Qualität und Zuverlässigkeit. Schon längst werden auch in der Robotik Bildverarbeitungs-Systeme eingesetzt, die den Robotern das „Sehen beibringen“. Roboterarme können nur mithilfe von Bildverarbeitung und Kameras hochpräzise greifen und positionieren und genaueste Bewegungsabläufe gewährleisten.

Basler Kameras eignen sich hervorragend für Anwendungen aus der Robotik. Sie bieten Ihnen:
  • hohe Bildqualität
  • hohe Bildübertragungsrate
  • kleine, leichte Bauform
  • Kabellängen bis 100 m
  • Schockresistenz

Typische Einsatzbereiche und geeignete Kameras

Pick & Place

Die Einsatzgebiete von Kameras bei Pick-&-Place-Anwendungen umfassen die Lagekontrolle und Positionierung von Teilen auf Förderbändern, die Aussortierung von Ausschuss und die Vorbereitung des Guts für Verpackung und Palettierung.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Die kleine Bauform ermöglicht eine platzsparende Installation
  • Geringes Gewicht ermöglicht Installation in Roboterarmen und bewegten Maschinen
  • Höchste Geschwindigkeiten dank der Bandbreite von USB3 oder Camera Link sorgen für einen hohen Durchsatz und höchste Effizienz

Basler ace Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Global Shutter-Sensor für eine bessere Bewegtbilderkennung
  • Besonders niedrige Leistungsaufnahme und geringe Hitzeentwicklung
  • Nur ein Kabel für Power und Daten erforderlich

Vermessung und Qualitätskontrolle

Die Einsatzgebiete von Kameras bei Vermessung und Qualitätskontrolle umfassen die Kontrolle von unterschiedlichen Produktmerkmalen (Größe, Lage, Fehlstellen, etc.) zwischen und während allen Fertigungsschritten.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Die kleine Bauform ermöglicht eine platzsparende Installation
  • Geringes Gewicht ermöglicht Installation in Roboterarmen und bewegten Maschinen
  • Höchste Geschwindigkeiten dank der Bandbreite von USB3 oder Camera Link sorgen für einen hohen Durchsatz und höchste Effizienz

Basler ace Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Global Shutter-Sensor für eine bessere Bewegtbilderkennung
  • Besonders niedrige Leistungsaufnahme und geringe Hitzeentwicklung
  • Nur ein Kabel für Power und Daten erforderlich
Basler pilot
Basler pilot: Exzellente Bildqualität, schlankes Design, leicht zu integrieren
  • Auflösungen bis 5 MP,  max. 210 fps
  • Standardisierte GigE-Schnittstelle
  • Hervorragende Bildqualität
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration

Success Stories

Hier finden Sie Beispiele, in denen Basler Kameras erfolgreich zum Einsatz kommen.
Basler scout Kameras sind the Augen der Vision-geführten Roboters bei Sistema 
Automatisierte Montage von Frischhalteboxen mit der Basler scout. Diese Success Story ist nur auf Englisch verfügbar.
Laden Sie hier die Success Story herunter.

Fragen Sie uns

Haben Sie Fragen zu unseren Kameras im Zusammenhang mit Ihrer Anwendung im Bereich Robotik? Wir helfen Ihnen gerne.

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten für Fabrikautomation?
Fragen Sie uns!

Kamera-Selektor

Geben Sie Ihre Kriterien ein und lassen Sie sich die passenden Modelle anzeigen
Kamera-Selektor

BCON – Baslers Interface für LVDS

Baslers Schnittstelle für Ihr LVDS-basiertes Embedded Bildverarbeitungssystem.
Erfahren Sie mehr
 
Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.