Semiconductors in production

Elektronik & Halbleiter

Bereits seit Jahrzehnten werden Kameras für die Inspektion von Elektronikbauteilen verwendet. Die eingesetzten Bauteile werden immer kompakter und die Produktionslinien schneller getaktet. In jedem elektronischen Gerät wie Computer, Handy oder Fernseher stecken Schaltungen mit zahlreichen elektronischen Bauteilen, die während und nach der Produktion mithilfe von Kamerasystemen inspiziert werden. Die aktiven Bauteile werden auf Halbleiter-Wafern produziert. Dichte und Komplexität der Strukturen auf einem Wafer steigen von Jahr zu Jahr. Dadurch erhöhen sich die Anforderungen an die Qualitätskontrolle und die Kamerasysteme.

Basler Kameras eignen sich hervorragend für Anwendungen in der Elektronik-Industrie. Sie bieten Ihnen:
  • qualitativ hochwertige Sensoren
  • hohe Bildübertragungsraten
  • hohe Auflösungen
  • hohe Geschwindigkeit
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kabellängen bis 100 m

Typische Einsatzbereiche und geeignete Kameras

Lötinspektion

Die Einsatzgebiete von Kameras in der Lötinspektion umfassen die Inspektion der Positionierung, Form und Präsenz/Abwesenheit des Lots (z. B. Wicking-Effekt) sowie die Detektion von Defekten wie Brücken oder Lotkugeln.
Basler ace
Balser ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Breites Sensor-Portfolio an CCD, CMOS von VGA bis 14MP und ausgewählten NIR-Varianten
  • Umfangreiche Firmware-Features
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Basler aviator
Basler aviator: Hohe Leistung, perfekte Bilder, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Auflösungen von 1, 2 und 4 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und Camera Link-Schnittstelle mit flexibler Kabellänge und unterschiedlichen Durchsatzraten
  • Hervorragende Linearität, hoher Kontrastumfang und niedriges Bildrauschen

Basler aviator Kameraserie kennenlernen!
Basler beat
Basler beat: Brillante CMOS-Bildqualität und bewährtes Design
  • Hochauflösender 12-Megapixel-Sensor
  • Mehr als 62 fps
  • Kompaktes und robustes Gehäuse für einfache Integration
  • Sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Bandbreitenverbindung für maximale Erfassungsgeschwindigkeit mit Camera Link

Basler beat Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Auflösungen von 1,2 bis 5 MP
  • Bis zu 60 fps für schnell bewegte Teile
  • Erhöhte Kamerageschwindigkeit durch reduzierte AOI

Basler dart Kameraserie kennenlernen!
Basler pilot
Basler pilot: Exzellente Bildqualität, schlankes Design, leicht zu integrieren
  • Auflösungen bis 5 MP, max. 210 fps
  • Standardisierte GigE-Schnittstelle
  • Hervorragende Bildqualität
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration

Basler pilot Kameraserie kennenlernen!
Basler scout
Basler scout: 50 Modelle, weltweit bewährt, besonders vielseitig einsetzbar
  • Auflösungen bis 2 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und FireWire-b-Schnittstelle
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration

Basler scout Kameraserie kennenlernen!

Pick & Place

Die Einsatzgebiete von Kameras in Pick-&-Place-Applikationen umfassen die Ermittlung der Position von Bauteilen zur korrekten Aufnahme von einer Zuführung, insbesondere von Trays. Sie sind aber auch für Röhren- und Bandrollenzuführungen, die Detektion des Aufnahmeerfolgs und die Position des aufgenommenen Bauteils (Versatz, Drehung usw.) sowie die Identifikation des Platzierungsorts und die Inspektion der korrekten Endposition relevant.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Kleine Bauform ist ideal passend und platzsparend im Roboterarm
  • Durch Vision Standard ausreichend großes Portfolio an Vision-Zubehör (z.B. Robotik-Kabel)
  • Geringes Gewicht ermöglicht Installation in Roboterarmen und bewegten Maschinen

Basler ace Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Von 1,2 bis 5 MP
  • Bis zu 60 fps für schnell bewegte Teile
  • Erhöhte Kamerageschwindigkeit durch reduzierte AOI

Automatisierte optische Inspektion (AOI) zur Leiterplatten-Inspektion

Die Einsatzgebiete von Kameras bei der automatisierten optischen Inspektion umfassen die Kontrolle der Geometrie der Leiterplatte und ihrer Komponenten (Präsenz/Abwesenheit, Positionsversatz, Höhen (Tombstone-Effekt), Neigung/Schieflage), sowie die Pasten- und Lötinspektion, Kontrolle der richtigen Komponenten (korrektes Bauelement, korrekte Polarität, Schäden) und Überprüfung auf Schmutz/irreguläre Bauelemente. Diese Inspektion kann auf den Vorprozess (rohe Leiterplatteninspektion), nach der Aufbringung der Paste, vor dem Reflowlöten oder nach dem Reflowlösten (Endinspektion) angewandt werden.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Vision-Standards ideal ausgelegt für AOI Systeme
  • Ein-Kabel-Lösung zum Platzsparen bei immer kleiner werdenden Systemen
  • Großes Sensorportfolio bietet passende Auflösung
  • Neue CMOS Technologie bringt gute Bildqualität zusammen mit hoher Bildrate
Basler ace Kameraserie kennenlernen!
Basler aviator
Basler aviator: Hohe Leistung, perfekte Bilder, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Auflösungen von 1, 2 (4:3 und HDTV) und 4 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und Camera Link-Schnittstelle
  • Hervorragende Linearität, hoher Kontrastumfang und niedriges Bildrauschen
Basler aviator Kameraserie kennenlernen!
Basler beat
Basler beat: Brillante CMOS-Bildqualität und bewährtes Design
  • Hochauflösender 12-Megapixel-Sensor
  • Mehr als 62 Frames pro Sekunde
  • Kompaktes und robustes Gehäuse für einfache Integration
  • Sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Bandbreitenverbindung für maximale Erfassungsgeschwindigkeit mit Camera Link
Basler beat Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Von 1,2 bis 5 MP
  • Bis zu 60 Bilder fps für schnell bewegte Teile
  • Erhöhte Kamerageschwindigkeit durch reduzierte AOI
Basler dart Kameraserie kennenlernen!
Basler pilot
Basler pilot: Exzellente Bildqualität, schlankes Design, leicht zu integrieren
  • Auflösungen bis 5 MP,  max. 210 fps
  • Standardisierte GigE-Schnittstelle
  • Hervorragende Bildqualität
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration
Basler pilot Kameraserie kennenlernen!
Basler scout
Basler scout: 50 Modelle, weltweit bewährt, besonders vielseitig einsetzbar
  • Auflösungen bis 2 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und FireWire-b-Schnittstelle
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration
Basler scout Kameraserie kennenlernen!

Wafer-Inspektion

Die Einsatzgebiete von Kameras bei der Wafer-Inspektion umfassen die Kontrolle des Wafer-Materials bzw. der Oberflächenqualität, insbesondere hinsichtlich (Mikro-)Rissen, Buckeln, Unebenheiten oder allgemeinen Beschichtungsfehlern.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Breites Sensor-Portfolio an CCD, CMOS und ausgewählten NIR-Varianten
  • Die Ein-Kabel-Lösung über GigE mit PoE, Camera Link mit PoCL, USB 3.0 spart Kosten und ermöglicht einfache Verkabelung
  • Umfangreiche Firmware-Features für smarte Anwendungen
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Basler aviator
Basler aviator: Hohe Leistung, perfekte Bilder, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Auflösungen von 1, 2 und 4 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und Camera Link-Schnittstelle mit flexibler Kabellänge und unterschiedlichen Durchsatzraten
  • Hervorragende Linearität, hoher Kontrastumfang und niedriges Bildrauschen

Basler aviator Kameraserie kennenlernen!
Basler beat
Basler beat: Brillante CMOS-Bildqualität und bewährtes Design
  • Hochauflösender 12-Megapixel-Sensor
  • Mehr als 62 fps
  • Kompaktes und robustes Gehäuse für einfache Integration
  • Sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Bandbreitenverbindung für maximale Erfassungsgeschwindigkeit mit Camera Link

Basler beat Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Von 1,2 bis 5 MP
  • Bis zu 60 fps für schnell bewegte Teile
  • Erhöhte Kamerageschwindigkeit durch reduzierte AOI
Basler pilot
Basler pilot: Exzellente Bildqualität, schlankes Design, leicht zu integrieren
  • Auflösungen bis 5 MP,  max. 210 fps
  • Standardisierte GigE-Schnittstelle
  • Hervorragende Bildqualität
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration
Basler scout
Basler scout: 50 Modelle, weltweit bewährt, besonders vielseitig einsetzbar
  • Auflösungen bis 2 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und FireWire-b-Schnittstelle
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration

Dicing-Inspektion

Die Einsatzgebiete von Kameras in der Dicing-Inspektion umfassen die Inspektion der Wafer-Schnittqualität von Halbleiter-Dicing und Package Singulation in Bezug auf Absplittern, Risse und Reinheit auf Ober- und Rückseite.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Detaillierte Inspektion durch Sensoren mit hoher Auflösung und kleinen Pixeln
  • Breites Sensor-Portfolio an CCD, CMOS von VGA bis 14MP
  • Umfangreiche Firmware-Features
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Von 1,2 bis 5 MP
  • Bis zu 60 fps für schnell bewegte Teile
  • Erhöhte Kamerageschwindigkeit durch reduzierte AOI
Basler scout
Basler scout: 50 Modelle, weltweit bewährt, besonders vielseitig einsetzbar
  • Auflösungen bis 2 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und FireWire-b-Schnittstelle
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration

Prozesskontrolle

Die Einsatzgebiete von Kameras bei der Prozesskontrolle umfassen die Qualitätskontrolle des Produkts in seinem End- oder in einem Zwischenzustand (z.B. AOI) und die Kontrolle der Versorgung mit eingehenden Teilen.
Basler ace
Basler ace: Besonders klein, günstig und leistungsstark
  • Umfangreiche Firmware-Features für smarte Anwendungen
  • Höchste Stabilität und Flexibilität dank USB3 Vision, GigE Vision und Camera Link Standards                                 
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Basler beat
Basler beat: Brillante CMOS-Bildqualität und bewährtes Design
  • Hochauflösender 12-Megapixel-Sensor
  • Mehr als 62 fps
  • Kompaktes und robustes Gehäuse für einfache Integration
  • Sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Bandbreitenverbindung für maximale Erfassungsgeschwindigkeit mit Camera Link

Basler beat Kameraserie kennenlernen!
Basler dart
Basler dart: Klein, flexibel und 100% USB3 Vision-konform
  • Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ab 99 Euro
  • Von 1,2 bis 5 MP
  • Bis zu 60 fps für schnell bewegte Teile
  • Erhöhte Kamerageschwindigkeit durch reduzierte AOI
Basler scout
Basler scout: 50 Modelle, weltweit bewährt, besonders vielseitig einsetzbar
  • Auflösungen bis 2 MP
  • Max. Bildrate von 120 fps
  • Standardisierte GigE- und FireWire-b-Schnittstelle
  • Kleines, stabiles Gehäuse für leichte Integration

Success Stories

Hier finden Sie Beispiele, in denen Basler Kameras erfolgreich zum Einsatz kommen.
Einfache Nachverfolgung von Leiterplatten mit Basler racer GigE-Kameras
Identifizierung von Leiterplatten während des Produktionsprozesses mit der Basler racer.
Laden Sie hier die Success Story herunter.

Fragen Sie uns

Haben Sie Fragen zu unseren Kameras im Zusammenhang mit Ihrer Anwendung im Bereich Elektronik und Halbleiter? Wir helfen Ihnen gerne.

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten für Fabrikautomation?
Fragen Sie uns!

Kamera-Selektor

Geben Sie Ihre Kriterien ein und lassen Sie sich die passenden Modelle anzeigen
Kamera-Selektor

BCON – Baslers Interface für LVDS

Baslers Schnittstelle für Ihr LVDS-basiertes Embedded Bildverarbeitungssystem.
Erfahren Sie mehr
 
Bitte aktivieren Sie Cookies, um beim nächsten Download Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen.